Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 22-Jährige prallt gegen Baum
Die Region Duderstadt 22-Jährige prallt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 04.01.2017
Von Kuno Mahnkopf
Verletzte und Blechschäden gab es bei mehreren Unfällen. Quelle: dpa
Anzeige
Eichsfeld

Nach Angaben der Polizei geriet gegen 8.30 Uhr ein 24-jähriger Audi-Fahrer am Ortseingang von Büttstedt auf die linke Straßenseite und stieß im Gegenverkehr mit dem VW-Transporter zusammen. Allein dieser Unfall verursachte 44 000 Euro Sachschaden.

Bereits am Dienstag wurde eine 19-jährige Skoda-Fahrerin zwischen Wachstedt und Großbartloff verletzt, als sie in einer Kurve ins Schlingern kam, mit einem Leitpfahl und zwei Bäumen kollidierte. An ihrem Octavia  entstand Totalschaden. Unverletzt blieb ein Passat-Fahrer, der in Worbis auf einer glatten Gefällestrecke gegen eine Straßenlaterne prallte.         

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Grundsteuerregeln in Duderstadt - Regeln aus 2016 gelten zunächst weiter

Der Rat der Stadt Duderstadt hat für das Haushaltsjahr 2017 noch keine Festlegung der Grundsteuer-Hebesätze beschlossen. Dies soll im Zuge der Beschlussfassung zum Haushaltsplan 2017 erfolgen.

07.01.2017
Duderstadt „Die Csárdásfürstin“ in der Duderstädter Eichsfeldhalle - „Traumwerk“ zum Jubiläum

Eine „verschwenderische Fülle an Hits“, „zündende Melodien“ und „mitreißende Rhythmen“ - So bewerben die Veranstalter „Die Csárdásfürstin“. Die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt präsentiert die Operette in drei Akten am Montag, 23. Januar, in der Eichsfeldhalle.

07.01.2017
Duderstadt Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins Breitenberg - Keine Chance für „Lucifer 2“

Die Theatergruppe des Heimat- und Kulturvereins (HKV) Breitenberg führt am Sonnabend zum vierten Mal vor ausverkauftem Haus das Stück „Lucifer“ auf. Unterdessen arbeitet Pascal Eckermann seit einiger Zeit an einem neuen Stück. „Es wird aber kein Lucifer 2“, erklärt der Autor des aktuellen Stücks.

06.01.2017
Anzeige