Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Basar bietet Adventsartikel von Kranz bis Krippe
Die Region Duderstadt Basar bietet Adventsartikel von Kranz bis Krippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 18.11.2009
Quelle: MW
Anzeige

Von Kränzen, Gestecken, über Strickwaren, Schmuck und liebevoll gestaltete Krippen war in der Begegnungsstätte am Kutschenberg alles zu finden, um sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Die „Schnippler“ – Bastelgruppe der Lebenshilfe – hatten in feinster Handarbeit aus Holz, Metall und Stoff Dekorationsgegenstände gezaubert, während sich der gelernte Bäcker Ingo Werner über die Hilfe des Lebenshilfe-Freizeitclubs freute: Gemeinsam stellte man „tonnenweise“ Plätzchen her. „Nur die Pralinen habe ich allein gemacht“, lachte er. Wer die Köstlichkeiten probierte, konnte die Befürchtungen des Bäckers verstehen, dass bei der Herstellung die Hälfte in den Mündern der Helfer landen würde, statt auf den Tabletts. Auch das Außengelände wurde wieder genutzt, um den Gästen Kuchen und Grillspezialitäten anzubieten. „Der Kuchen wurde zum größten Teil gespendet“, freute sich Martin Vollmer vom Lebenshilfe-Vorstand.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überschaubar – so lässt sich der Ausstellungsraum beschreiben, in dem die Hobbymalerin Johanna-Gerlinde Lenz aus Duderstadt einen Teil ihrer Werke vorstellt. In einer Vitrine in der Worbiser Straße zwischen dem Stadtwall und dem Stadthaus sind die Bilder zu bestaunen.

18.11.2009

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen hat in einer Feierstunde die besten Auszubildenden dieses Jahrganges ausgezeichnet. Für den Bereich Orthopädie-Technik wurde Marcus Henkel von der Otto Bock Health Care GmbH als Kammersieger geehrt.

18.11.2009

Beste Ergebnisse konnte die Bäckerinnung Duderstadt-Hann.Münden bei ihrer öffentlichen und gemeinsamen vorweihnachtlichen Stollenprüfung erzielen. Der Wettbewerb fand in diesem Jahr in den Räumen der Sparkasse Osterode statt, wo Qualitätsprüfer Michael Isensee vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks und Bäckermeister Wolfgang Kleinert für eine fachkundige Bewertung der Proben sorgten.

18.11.2009
Anzeige