Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Dauerhafte Lösung finden
Die Region Duderstadt Dauerhafte Lösung finden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.01.2017
Quelle: Wenzel
Anzeige
Duderstadt

„Die vielen tausend Unterschriften und die vielen postiven Kommentare auf der Petitionsseite sind für die Mitarbeiter des Krankenhauses eine Bestätigung und ein Zeichen der Qualität der Arbeit des Teams“, so Sprecherin Sandra Auffarth. Diese Arbeit wolle das Team fortführen, um Schwangeren und jungen Müttern weiter das Angebot einer wohnortnahen Betreuung anzubieten. „Viele Frauen bevorzugen eine kleinere, eher familiäre Einrichtung“, ergänzt Jana Zwingmann. Eine nicht wohnortnahe Nachsorge bedeute für junge Mütter, die Schonung benötigten, lange Fahrzeiten mit Kind.

Der Zentralisierungsprozess führe dazu, dass gerade die ländlichen Regionen wichtige Infrastruktur verlören und an Familienfreundlichkeit einbüßten, so Glahn. Hier müsse ein Umdenken einsetzen, um kleinere Krankenhäuser finanziell zu entlasten, die trotz geringerer Geburtenzahlen ihre Geburtshilfe erhalten wollen. Ein Gespräch zu dieser grundsätzlichen Problematik will Glahn im Niedersächsichen Sozialministerium mit Ministerin Cornelia Rundt (SPD) führen.

Das Aktionsbündnis soll auf die Situation der Geburtshilfe aufmerksam machen und weitere Unterstützer gewinnen. „Um Alternativen zur Schließung zu finden, wollen wir mit allen an der Gesundheitsversorgung Beteiligten Gespräche führen und Lösungsansätze diskutieren“, so Glahn. Ein weiteres Ziel sei, Spenden zu sammeln und Sponsoren zu gewinnen, um das Defizit der Geburtshilfe in St. Martini auszugleichen.“

Für das nächste Treffen amDienstag, 17. Januar, ab 19 Uhr im Duderstädter Jugendgästehaus haben nach Angaben der Sprecherinnen mehrere Kommunalpolitiker ihre Teilnahme zugesagt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Positiver Drogentest bei Fahrer - Siebenjähriger von Auto erfasst

In der Südstraße in Leinefelde ist am Donnerstag gegen 17 Uhr ein Kind von einem Auto erfasst und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Siebenjährige zu seiner Mutter auf der anderen Straßenseite und lief auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Kuno Mahnkopf 13.01.2017

Als Familie Samim nach ihrer Flucht aus Afghanistan nach Nesselröden gekommen ist, hatte sie nur das für den alltäglichen Bedarf, was durch Spenden zusammengekommen ist. Ein Teil dieser kleinen Habe wurde aus einem Kellerraum gestohlen. Hilfe bekam die Familie erneut – von Eichsfelder Schülern.

16.01.2017
Duderstadt Glätte-Unfall am Kompostwerk - Paketdienstfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt worden ist am Freitagvormittag ein Sprinter-Fahrer bei einem Glätteunfall zwischen Breitenberg und Duderstadt. Der 24-jährige Paketdienstfahreraus Northeim war auf der Landesstraße 530 in Richtung Duderstadt unterwegs.

Kuno Mahnkopf 16.01.2017
Anzeige