Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bürgermeister: Windpark „brauchen wir hier nicht“
Die Region Duderstadt Bürgermeister: Windpark „brauchen wir hier nicht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.11.2017
Symbolfoto Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Beitenbach

Die WKN AG/PNE Wind Group wende sich mit einer Einladung zu einer „Informationsveranstaltung zum Windpark Breitenbach“ derzeit an die Breitenbacher Bürger, schreibt die Stadtverwaltung in einer Presseerklärung. Dabei solle es am 28. November um 19 Uhr im Wolfhagen in Breitenbach um „Planungsstand und Nutzungsverträge“ gehen.

Grosa: „Das werden die Veranstalter wieder absagen müssen. Wir werden eine derartige Informationsveranstaltung auf dem Wolfhagen nicht genehmigen, weil es keinen Windpark in unserer Region geben wird.“ Die Stadt Leinefelde-Worbis sei Mitglied in der regionalen Planungsgemeinschaft Nordthüringen. Dort würden auch die Windpark-Standorte planerisch vorbereitet, begründet der Bürgermeister. „Es gibt in unserem Stadtgebiet nur einen einzigen Windpark, der sich in Planung befindet, und der befindet sich in Kaltohmfeld“, stellt Grosa klar. Und selbst zu diesem Park sei noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Daher werde, so heißt es in der Mitteilung weiter, eine Veranstaltung in Breitenbach, die jeglicher Grundlage entbehre, „selbstverständlich von der Stadtverwaltung abgelehnt“. In Wingerode habe es „durch solche Informationen auch schon viel Unmut unter den Bürgern gegeben“, schreibt der Bürgermeister, „ohne dass dort jemals ein Windpark entstehen wird“. Grosa: „Das brauchen wir hier nicht.“

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Seit fünf Jahren gibt es DUD und HMÜ auf Kennzeichen - Mehr als ein Stück Blech

7532 Fahrzeuge sind derzeit mit einem Duderstädter Ortskürzel auf dem Kennzeichen unterwegs. Möglich ist das seit fünf Jahren und die Bilanz der Duderstädter Stadtverwaltung zu den KFZ-Kennzeichen fällt positiv aus: Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) spricht von einer „großartigen Resonanz“.

18.11.2017

Rund 50 geladenen Gästen im Duderstädter Max-Näder-Haus ist am Dienstag der neu gedrehte Lehrfilm im Kelly-Insel-Projekt vorgestellt worden. Der Film soll Kinder dafür sensibilisieren, wie sie sich in unangenehmen oder Notsituationen verhalten sollen.

17.11.2017

Willi Dreimann hat in seiner ehrenamtlichen Vereinsarbeit viel erlebt. Vier Jahrzehnte prägte er die Entwicklung im VfR Langenhagen als Vorstandsmitglied entscheidend mit. Nach 40 Jahren beendete er nun seine Vorstandsarbeit. Dem Verein bleibt er aber weiter treu.

17.11.2017
Anzeige