Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt C&A und Seseke überreichen Spende
Die Region Duderstadt C&A und Seseke überreichen Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 27.11.2009
Scheckübergabe bei C&A: Antje Kaufhold mit Wolfgang Nolte (links) und Hubertus Werner. Quelle: OT
Anzeige

Die Duderstädter C&A-Filiale ist Teil einer großen Spendenaktion der Bekleidungskette in Deutschland. „Mit einem Spendenaufkommen von über einer Million Euro wollen wir auch in schwierigen Zeiten ein Zeichen setzen. Gerade in der Weihnachtszeit ist es wichtig, sich darauf zu besinnen, dass auch Menschen gibt, denen es nicht so gut geht“, sagt Unternehmenssprecher Thorsten Rolfes.

Das Motto der C&A-Weihnachtskampagne heißt „Home sweet home“. Als Zeichen ihrer regionalen Verbundenheit spenden alle 475 C&A-Filialen in Deutschland zu Weihnachten jeweils 2000 Euro für ein Projekt oder eine Initiative vor Ort. Die Leiter der Filialen legen fest, wofür die jeweilige Spende eingesetzt werden soll. Duderstadt Bürgermeister Nolte (CDU) und Ortsbürgermeister Werner nahmen den Spendenscheck entgegen und bedankten sich im Namen der Bürgerstiftung für die Spende.

Eintrittsgeld umgemünzt

Nach der erfolgreichen Lesung mit dem Autor Peter Prange Anfang dieses Monats im Couphus hat Annegret Maring von der Buchhandlung Seseke in Duderstadt die Eintrittserlöse als Spende an die Bürgerstiftung Duderstadt übergeben. Maring hatte die Lesung als Inhaberin der Buchhandlung Gebrüder Seseke in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek veranstaltet. Mit etwa 140 Besuchern waren an dem Abend 300 Euro an Eintrittsgeldern zusammengekommen.

Engagement, wie das bei der Aktion der Buchhandlung Seseke, sei „wichtige Kulturarbeit“, betonte Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte, der die Spende als Vorsitzender des Stiftungskuratoriums der Bürgerstiftung entgegennahm. Das Buch des Autors Prange bezeichnete Nolte als „ein großartiges Stück Stadt- und Regionalmarketing“.

Lesung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe findet bei Gebrüder Seseke am Sonnabend, 28. November, um 11 Uhr eine weitere Lesung statt. Matthias Kaiser, Gastronomiekritiker und Buchautor, ist zu Gast, um sein neues Buch „Der Eichsfeld-Report – Außergewöhnliche Einblicke in die Bewirtungskultur einer unbeugsamen Region“ zu signieren.

Das gerade erschienene Werk stellt auf 300 Seiten in satirischer Art unterschiedliche Restaurants und Einkehrmöglichkeiten im Eichsfeld vor, unter anderem den Ratskeller in Duderstadt und das Hotel Zum Kronprinzen in Fuhrbach.

hho/cst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Solokünstler Trailhead - Berliner singt in Brehmestadt

Der Berliner Musiker Tobias Panwitz macht unter seinem Pseudonym Trailhead im Duderstädter Backsteinhaus, Auf der Spiegelbrücke 13, Station.

27.11.2009

Mit einer adventlichen Kaffeetafel wurde das jüngste Treffen der Plattdütschen Frünne im Gasthaus Schenke eingeleitet. „Nesselröden live“ lautete das Motto, bei dem das 33-jährige Bestehen des örtlichen Verkehrs- und Heimatvereins Pate stand. Die musikalische Gestaltung hatten Günter Hübner, Angelika Geisler und Martin Borchard übernommen.

27.11.2009

Mit einem Festtag hat jetzt die St.-Elisabeth- Schule den Namenstag ihrer Patronin, der Heiligen Elisabeth von Thüringen gefeiert. Zum Gottesdienst am Morgen hatten sich auch viele Eltern eingefunden, um gemeinsam mit Propst Damm der Heiligen Elisabeth zu gedenken.

27.11.2009
Anzeige