Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt DJ-Trio Kamikaze beim Festival
Die Region Duderstadt DJ-Trio Kamikaze beim Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 08.10.2017
Quelle: Arne Bänsch
Duderstadt

In den Geschäftsräumen an der Duderstädter Marktstraße sorgte das DJ-Trio Kamikaze mit tanzbaren Beats für Laune nach Ladenschluss. Damit sollten die Aktivitäten im Rahmen des Denkmalkunst-Festivals um ein Highlight erweitert werden, das auch die junge Generation ansprechen würde, sagte Geschäftsführer David Gerlach.

Die Woche des Denkmalkunst-Festivals hat das Team des Optikers Draeger & Heerhorst mit einer After-Work-Party bereichert. Unter dem Motto „Brillen & Beats meets Denkmalkunst“ wurde am Mittwochabend gefeiert.

Die Stadt Duderstadt hatte die DJs gesponsert. Das Optiker-Team würde mit seinem Einsatz dazu beitragen, die Stadt positiv zu präsentieren, lobte der Duderstädter Kulturbeauftragte Horst Bonitz.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Jürgen Rödiger aus der Bürgergruppe für den Erhalt Wanfrieder Häuser haben anlässlich des Festivals „Denkmal!Kunst – Kunstdenkmal!“ im Duderstädter Rathaus einen Vortrag gehalten. Das Thema lautete „Stadt und Bürger vermarkten leerstehende Häuser“.

05.10.2017

Der Westerturm ist für drei Bewohner des Eichsfeldes zu einem Glücksbringer geworden. Sie haben in der zweiten Runde der Autoaufkleberaktion des Vereins Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt jeweils einen Einkaufsgutschein von 50 Euro gewonnen.

04.10.2017

Der Bebauungsplan Nummer 89 „Am Hellergraben“ in Duderstadt soll aufgestellt werden, um zwischen Christian-Blank-Straße und Stadtmauer Möglichkeiten zur Errichtung von Wohngebäuden zu schaffen. Das haben die Mitglieder des Rates der Stadt Duderstadt mehrheitlich bei sieben Enthaltungen entschieden.

04.10.2017