Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt DLRG-Eichsfeld will Nachwuchs fit machen
Die Region Duderstadt DLRG-Eichsfeld will Nachwuchs fit machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 18.05.2018
Die DLRG Eichsfeld mit einem für Hochwassereinsätze geeigneten Boot. Quelle: r
Duderstadt

Wie der Verein mitteilt, gibt es bereits beim Eichsfelder Ortsverband zwei solcher JET-Teams, die in der Ausbildung sind und den Nachwuchs bei im Wasserrettungs- und Rettungsdienst bilden sollen. Jetzt hat die DLRG-Eichsfeld mit Florian Lenatz, Trainer des C-Teams im Leistungsschwimmbereich, einen Trainer für das neu zu gründende Team gefunden. Gesucht werden nun junge Aktive ab zwölf Jahren, die sich am Sonnabend, 2. Juni, um 10 Uhr im Vereinszentrum an der Teistunger Straße 45 in Gerblingerode einem Fitnesstest an Land, im Hallenbad und einem schriftlichen Test stellen. Wer den Test besteht, erhält noch am selben Tag eine Ernennungsurkunde und kann sich dann einmal im Monat beim Ausbildungstag die Bandbreite der DLRG-Tätigkeiten erlernen. Nähere Informationen gibt es online unter eichsfeld.dlrg.de oder unter Telefon 05527/73804.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Kleine Hände - Krummer Rücken“ ist Titel einer Unicef-Ausstellung, die auf Initiative des Duderstädter Teams der Hilfsorganisation in der Kundenhalle der Sparkasse Duderstadt gezeigt wird. Die Präsentation informiert über die weltweite Verbreitung von Kinderarbeit.

18.05.2018
Duderstadt Heinz-Sielmann-Stiftung - Besuch bei Imkerei

Einen Imkerei–Besuch der Gut Herbigshagener Bienenvölker organisiert die Heinz-Sielmann-Stiftung für den Pfingstmontag. Dabei erfahren die Teilnehmer von einem Imker viel über das Leben dieser Nutztiere, erklärt die Stiftung.

15.05.2018
Duderstadt Brandserie von 2015 beschäftigt Amtsgericht - Brennende Strohballen und widersprüchliche Aussagen

Mit einer Serie von Brandstiftungen hat eine Gruppe junger Männer aus dem Eichsfeld die Feuerwehren im Sommer 2015 in Atem gehalten. 17 mal zündeten sie Heu- und Strohballen an, richteten einen Schaden von 60 000 Euro an. Vier Brandstifter sind bereits verurteilt, einer sitzt derzeit vor Gericht.

18.05.2018