Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Dahlenrode: Jugendleiter-Seminar im Schnee
Die Region Duderstadt Dahlenrode: Jugendleiter-Seminar im Schnee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 26.03.2013
Eisiges Seminar: Juleica-Anwärter wärmen sich am Feuer. Quelle: EF
Anzeige
Eichsfeld

Unter den 27 Teilnehmern zwischen 15 und 17 Jahren war etwa die Hälfte aus dem Eichsfeld angereist, um nach der Schulung den Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit zu erhalten. Dabei gelten bundesweit einheitliche Qualitätsstandards in der Ausbildung.

„Die Themen im Kurs reichen von rechtlichen Aspekten über sexuellen Missbrauch und Konfliktschlichtung bis zur Ersten Hilfe auf Jugendfreizeiten“, berichtet Dirk Glowatz von der Jugendpflege im Landkreis Göttingen. Auf der Stolle wurde auf Frontalunterricht größtenteils verzichtet.

Stattdessen wurden die Themen in einem Theaterstück, bei Spielen und Mitmachaktionen bearbeitet. Trotz der eisigen Kälte seien die Teilnehmer sehr motiviert gewesen, so Glowatz.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch haben Frost und Schnee das idyllische Fleckchen Erde im Griff. Doch schon bald nach dem Frühlingserwachen wird es am Südostzipfel von Rüdershausen in der Natur „richtig klingeln“, wie Projektbegleiter Franz-Josef Lange es beschreibt. Der Baumpark nimmt Gestalt an.

Heinz Hobrecht 28.03.2013

Das Museum für Orthopädietechnik der Duderstädter Firma Ottobock entsteht in zwei Häusern auf der Duderstädter Marktstraße. Konzernchef Hans Georg Näder kündigte den Kauf zweier Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel Zum Löwen an. Das Hotel befindet sich ebenfalls im Besitz Näders und wurde gerade für rund zehn Millionen Euro saniert.

25.03.2013

Ihr Aroma ist Sinnbild für die Vielfalt des Frühlings und sie sind wegen ihrer wohltuenden Wirkungen bei der Zubereitung leckerer Gerichte buchstäblich in aller Munde. Die Rede ist von heimischen Kräutern, die beim diesjährigen Kräutermarkt bei der Heinz-Sielmann-Stiftung auf Gut Herbigshagen am Ostermontag, 1. April, die Hauptrolle spielen.

Anne Eckermann 25.03.2013
Anzeige