Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Dennis von Ahlen (CDU) ist Ortsbürgermeister von Desingerode
Die Region Duderstadt Dennis von Ahlen (CDU) ist Ortsbürgermeister von Desingerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 16.01.2014
Von Heinz Hobrecht
Nach der Wahl: Wolfgang Nolte, Christa Kellner, Dennis von Ahlen und Hubert Kopp (v.l.). Quelle: Hobrecht
Desingerode

In der achten Ortsratssitzung der Legislaturperiode ist der Wechsel am Mittwochabend im Desingeröder Pfarrheim vollzogen worden. In geheimer Wahl stimmten zehn der insgesamt 13 Ratsleute des Ortsrats Desingerode/Esplingerode/Werxhausen für von Ahlen, den Rosemarie Kellner aus dem Kreis der CDU-Fraktion vorgeschlagen hatte. Drei Stimmen bekam Gegenkandidat Klaus Cornelsen (SPD). SPD-Ratsfrau Jana Zwingmann hatte ihn vorgeschlagen.

Im Beisein von Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) und Kämmerer Helmut Bernd, der auf den städtischen Haushalt und den Zukunftsvertrag einging, leitete Ratsherr Rolf Burchard (CDU) die Wahl.

Der Werxhäuser hat ebenso wie Christa Kellner (CDU) aus Esplingerode das Amt des stellvertretenden Ortsbürgermeisters inne. Burchard sprach im Namen des Rates dem scheidenden Ortsbürgermeister Dank und Anerkennung aus und wünschte  dem Nachfolger eine glückliche Hand für dessen Amtsführung.

Duderstadts Bürgermeister gratulierte von Ahlen und bot eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Dem scheidenden Ortsbürgermeister, der weiterhin dem Ortsrat und dem Stadtrat angehört, dankte Nolte im Namen der Stadtverwaltung und des Stadtrats.

Kopp erklärt seinen Rücktritt vom Amt

Eingangs der Sitzung hatte Kopp seinen Rücktritt vom Amt des Ortsbürgermeisters erklärt. Aus persönlichen Gründen erfolge dieser Schritt, sagte der 62-jährige Ruheständler. „Ich möchte das nicht begründen“, sagte der Desingeröder.

Stellvertreter Burchard deutete in einem kurzen Statement jedoch an, dass dem Rücktritt ein „Szenario“ um die Protokollführung vor der geplanten Ratssitzung im November vergangenen Jahres zugrunde gelegen hat. „In Zukunft sollten wir ein bisschen fairer miteinander umgehen“, mahnte Burchard.

„Gemeinsam für die drei Ortsteile das Maximum herausholen“. Dies hat sich der neue Ortsbürgermeister mit Dank an seinen Vorgänger zum Ziel gesetzt.Seit September 2011 gehört von Ahlen, gebürtiger Hannoveraner, dem Ortsrat von Desingerode/Esplingerode/Werxhausen an. Seit 2004 lebt er in Desingerode, ist mit einer Desingeröderin verheiratet und ist Vater einer Tochter.

Seit 2007 führt von Ahlen das Gebäudereinigungsunternehmen DVA mit über 50   Mitarbeitern. Seit vergangenem  Jahr betreibt er die Lounge -Bar Jaimies  in Duderstadt. Als Fußballtrainer ist von Ahlen beim SV Bernshausen aktiv.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!