Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Dich schickt der Himmel“: Junge Duderstädter sind dabei
Die Region Duderstadt „Dich schickt der Himmel“: Junge Duderstädter sind dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.05.2013
Das Banner hängt: Emma-Team und Jugendliche sind dabei. Quelle: Lüder
Anzeige
Duderstadt

Auch Duderstädter wollen sich an der Aktion beteiligen, die vom Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) durchgeführt wird und in Duderstadt vom Diözesan-Jugendzentrum Emmaus organisiert wird.

„In Duderstadt haben sich bisher elf Gruppen angemeldet“, freut sich Benjamin Würstlein als Referent des Emmaus-Jugendzentrums über die gute Resonanz. Auch Institutionen hätten sich gemeldet, bei denen Projekte durchgeführt werden können, unter anderem das Grenzlandmuseum, das Lorenz-Werthmann-Haus, die Grundschule Mingerode und die Gemeinde Germershausen.

Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit für Institutionen, sich um eine Teilnahme zu bewerben. „Außerdem suchen wir noch jemanden für die Getränke- und Speisenversorgung der Teilnehmer“, bittet Würstlein um Mithilfe. Um auch öffentlich auf die 72-Stunden-Aktion hinzuweisen, haben einige Jugendliche aus dem Jugendcafé Emma zusammen mit den Jugendreferenten das offizielle Banner der Aktion vor der St.Cyriakus-Kirche gehisst.

Teilnehmen können aber alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, auch nicht-katholische, idealerweise in Gruppen zu acht oder mehr Personen. Aber auch Einzelpersonen oder Paare sind willkommen. Die Aufgabe können sich die Teilnehmer selbst aussuchen, oder sie lassen sich beim Startschuss überraschen und nehmen bei anderen Gruppen teil.

Ziel der Aktion ist, denjenigen die Möglichkeit zu geben, sich sozial zu engagieren, die sonst nicht bereit sind, sich über einen längeren Zeitraum in der Jugendarbeit einzubringen.

Infos im Internet bei 72stunden.de.

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer bei Google Bodensee eingibt, kommt in süddeutsche Gefilde, aber selten ins niedersächsische Eichsfeld. Um diese Misere zu beenden, haben sich acht heimische Künstlerinnen mit Profis in Sachen Website-Gestaltung zusammengetan und werben mit ungewöhnlichen, aber äußerst effektiven Methoden für ihre Eichsfelder Heimat.

03.05.2013

Erstaunen, Begeisterung und Wiedersehensfreude: Bereits zum fünften Mal hat der Heimat- und Fremdenverkehrsverein (HFFV) Rhumspringe eine Foto-Ausstellung im Pfarrheim organisiert.

30.04.2013

1197 Fahrzeuge sind im Rahmen der Verkehrssicherheitswoche im Altkreis kontrolliert worden. 590 Einsatzstunden haben Beamte von Montag bis Freitag vergangener Woche in die Umsetzung der Präventionsmaßnahme investiert.

Anne Eckermann 02.05.2013
Anzeige