Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Reentko Dirks spielt in Galerie
Die Region Duderstadt Reentko Dirks spielt in Galerie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 11.10.2017
Reentko Dirks spielt in Duderstädter Galerie. Quelle: Art
Duderstadt

Arabische und orientalische Einflüsse prägten sein Konzert, ebenso wie Rock und Funk. Abwechselnd spielte der 38-Jährige auf einer „normalen“ Gitarre und einer Doubleneck-Gitarre. Mitreißend und emotional bewegend, teilweise unorthodox ist sein Auftritt in den Ausstellung von Acrylbildern und Skulpturen des Künstlers Dennis Przybylak, mit dem das Begleitprogramm zum Denkmalschutzfestival fortgesetzt wurde. Zwischen einigen Stücken berichtete der Gast von einer Lebensphase, die er in Israel und Palästina verbracht hat.

Einem breitem Publikums ist Dirks unter anderem als Gitarrist an der Seite von Giora Feidman oder Ben Becker bekannt. Der Gast erfüllte auch zwei Musikwünsche der Zuhörer, bevor nach der Interpretation eines Jimi-Hendrix-Klassikers ein walisisches Schlaflied den Schlusspunkt setzte.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Projektchor „Cantate canticum novum“ präsentiert am Sonntag, 22. Oktober, geistliche Chormusik zeitgenössischer Komponisten in der Duderstädter Liebfrauenkirche. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

11.10.2017

Seit 150 Jahren singen im Männergesangverein (MGV) Cäcilia Männer gemeinsam ihre Lieder. Das feierte der Verein mit einem großen Stiftungsfest – mit einem Festgottesdienst in der Basilika St. Cyriakus und anschließend im Pfarrhaus, wo die Männer wöchentlich gemeinsam singen.

08.10.2017
Duderstadt „Enorme Beteiligung“ - Kirchweihfest in Brochthausen

Mit einer laut Kirchenvorsteher Wolfgang Näsemann „enormen Beteiligung“ hat Brochthausen am Sonnabend ein Fest anlässlich der Kirchweihe der Kirche St. Georg vor 125 Jahren gefeiert - zunächst mit einem Familiengottesdienst, im Anschluss mit gemütlichem Beisammensein im Pfarrheim.

11.10.2017