Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schuldnerberatung bietet Sprechstunden an
Die Region Duderstadt Schuldnerberatung bietet Sprechstunden an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 23.05.2017
Von Kuno Mahnkopf
Thomas Pohl (von links), Julia Adler und Michael Seifert Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Rund 25 Jugendliche – überwiegend in der Jugendwerkstatt – und rund 30 Erwachsene in verschiedenen Maßnahmen werden am GAB-Standort in Duderstadt betreut. Die meisten jungen Leute seien von Hartz IV abhängig, relativ viele überschuldet, sagt Außenstellenleiterin Julia Adler.  „Die Hemmschwelle, sich an die Schuldnerberatung zu wenden und in Eigenregie Termine auszumachen, ist groß“, ergänzt Schuldnerberater Thomas Pohl. Die GAB-Mitarbeiter hätten engen Kontakt zu den Betroffenen und ihrem sozialen Umfeld. „Es geht auch darum, Vertrauen aufzubauen“, sagt Pohl. Das vertrautete Umfeld bei der GAB erleichtere es, sich zu öffnen. Adler begrüßt das niedrigschwellige Angebot mit kurzen Wegen.
 
Entschuldung sei ein mühseliges und langwieriges Unterfangen, sagt Michael Seifert, Teamleiter der Schuldnerberatung. Die von der GAB betreuten jungen Leute seien oft durch mehrere Hemmnisse bedroht: „Dazu zählen neben Überschuldung auch Suchtmittelabhängigkeit, Beeinträchtigung in der Persönlichkeitsentwicklung sowie schulisch-berufliche Chancen.“ Durch die enge Zusammenarbeit mit den GAB-Mitarbeiterin sei eine detailgenaue Betreuung und Beratung möglich – mit dem Ziel, das Einstellungshemmnis Überschuldung zu überwinden. Als typische Schuldenfallen junger Leute nennt Adler das Smartphone und Online-Käufe. Pohl geht von einer hohen Dunkelziffer aus. Die Schuldnerberatung, die nach der Fusion zum Caritasverband Südniedersachsen Standorte in Duderstadt und Herzberg hat, biete Hilfe zur Existenzsicherung, psychosoziale Beratung, Finanzplanung, individuelle Schuldner- und Insolvenzberatung an.

Altersarmut nimmt zu 

Zunehmend Thema bei der Suchtberatung werde die Altersarmut. Viele Senioren, die oft sehr sparsam gewesen seien und lebenslang gearbeitet hätten, würden mit ihrer kleinen Rente nicht mehr über die Runden kommen. Auch sie seien schwer zu erreichen, das Schamgefühl oftmals groß.
In den Räumen der GAB, Am Euzenberg 1/Halle 15, bietet die Schuldnerberatungsstelle des Caritas-Centrums Duderstadt ab Juni jeden ersten Dienstag im Monat von 9 bis 12 Uhr Sprechstunden an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige