Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bauhofteam im Einsatz gegen Müll im Breiten Anger
Die Region Duderstadt Bauhofteam im Einsatz gegen Müll im Breiten Anger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 03.03.2018
Wolfgang Baltes (links) und Gerald Osburg räumen bei minus zehn Grad im Breiten Anger auf. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Duderstadt

Das Thermometer zeigt zehn Grad minus. Der Wind im Areal Breiten Anger lässt die Temperatur noch deutlich kälter wirken. Ein Tag, an dem niemand gern dort draußen arbeitet. Doch: „Es sah schon wieder katastrophal aus“, sagt Bauhofleiter Frank Widera. Montags, mittwochs, und freitags sind Mitarbeiter seines Teams mit Aufräumarbeiten an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet beschäftigt.

Am Mittwoch fahren Wolfgang Baltes und Gerald Osburg in das Gewerbegebiet im Duderstädter Westen, um für Ordnung zu sorgen. Start ist beim ersten Wendehammer. Zahlreiche Verpackungsmaterialien eines Schnellrestaurants bilden den Hauptanteil des Mülls. Aber auch andere Dinge wurden entsorgt, wie zum Beispiel ein Fernsehkarton, in dem noch die Schutzteile aus Styropor stecken. Dazu eine Rechnung aus einem Autohaus sowie Versandmaterial, von dem nicht einmal die Adressen entfernt wurden.

Kräfte gebunden

Der Wind hat die leichten Teile mittlerweile in alle Richtungen verstreut. An einer Seite bleiben die Papierfetzen in einer Hecke hängen. „Das ist aber auch keine Hilfe“, sagt Baltes. Einen Teil der Verpackungspapiere könne zwar mit Harke und Besen zusammengefegt werden. „Doch die anderen müssen wir alle einzeln aus den Zweigen sammeln.“ Einzeln aufsammeln muss das Duo auch die vom Wind auf den Feldern verteilten Stücke.

Man könne zum Beispiel auch oft sehen, ob es ein Zwei- oder Viertürer gewesen war, aus dem der Müll entsorgt wurde. „Die machen die Türen auf und stellen es auf den Boden“, erläutert Baltes. Es ist eine große Menge an Müll zusammengekommen. „Im Sommer ist es oft noch schlimmer“, sagt er. Die Mitarbeiter seien manchmal einen ganzen Tag am Breiten Anger beschäftigt, erzählt Widera. Das binde viele Kräfte.

Vermüllung im Gewerbegebiet Breiter Anger in Duderstadt Quelle: Rüdiger Franke

Die Verwaltung der Stadt Duderstadt bezieht sich bei unerlaubter Müllentsorgung auf die „Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in der Stadt Duderstadt vom 31. Mai 2006“. Paragraf 9 regelt die „Sauberkeit auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Anlagen“. In Absatz eins heißt es: „Es ist untersagt, die öffentlichen Straßen und öffentlichen Anlagen zu verunreinigen, insbesondere dürfen Papier- und Obstreste sowie andere Abfälle (zum Beispiel Zigaretten, Kaugummi, Zigarettenschachteln sowie sonstige Verpackungsmaterialien) nicht auf die Straßen und in die Grünanlagen geworfen werden.“ Wer sich nicht daran hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit, deren Ahndung über einen Bußgeldkatalog geregelt wird.

Mülleimer

„Wer Waren zum sofortigen Verzehr verkauft, muss eine ausreichende Anzahl von Abfallbehältern aufstellen und diese rechtzeitig entleeren“ steht in Absatz sechs der Verordnung. Die sind beim Schnellrestaurant vorhanden. Doch da essen die Kunden ihre gekauften Mahlzeiten nicht. „Vielleicht sollte man am Breiten Anger auch Mülleimer aufstellen“, schlägt Old-Thunder-Inhaber Jens Ludwig vor. Auch vor seinem Betrieb lande immer mal wieder Müll, vieles sammele sich aber in den Hecken. Er mahnt die Verursacher, auch mal etwas weiter zu denken. „Am Ende kommt der Plastemüll auf den Feldern wieder in unsere Nahrungskette.“

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei vermutlich 50 der rund 350 Bäume im Bereich des Duderstädter Walls sind die vom Orkan Friederike verursachten Schäden so groß, dass über deren Zukunft im Einzelfall entschieden werden muss. Dies berichtete der Vorsitzende des Baumauschusses, Mario Schröter, im Ortsrat Duderstadt.

03.03.2018
Duderstadt Konzert in der Obereichsfeldhalle - Nik P. kommt nach Leinefelde

Nik P. kommt mit seiner Band nach Leinefelde. Der Mehrfach ausgezeichnete Schlagersänger und Songschreiber tritt am Freitag, 9. März, in der Obereichsfeldhalle auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

02.03.2018

Nach zwei Männern fahndet derzeit die Polizei. Sie sollen im August vergangenen Jahres in einem Wettbüro in Nordhausen mehrere Hundert Euro betrügerisch erbeutet haben. Eine Polizistin aus Baden-Württemberg hat die beiden auf Fahndungsfotos erkannt, so die Thüringer Polizei.

28.02.2018
Anzeige