Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Busfahren im Eichsfeld wird teurer
Die Region Duderstadt Busfahren im Eichsfeld wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 04.08.2018
Die EW Bus hebt geringfügig ihre Preise an. Quelle: Eichsfeldwerke GmbH
Anzeige
Eichsfeld

Vier Jahre lang sei es gelungen, die Tarife im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) des Landkreises Eichsfeld stabil zu halten und die stetig steigenden Beförderungskosten unternehmensintern abzufangen, teilte Tina Trost aus der Unternehmenskommunikation der Eichsfeldwerke mit. Notwendig war die Entscheidung auch wegen eines Bescheides des Thüringer Landesverwaltungsamts, in dem eine zeitnahe Anpassung der Fahrpreise an die Kosten- und Ertragslage gefordert wurde.

Einteilung in Teilstrecken

Der Neuberechnung wurde die gewohnte Einteilung in Teilstrecken zugrunde gelegt. So wird mit Beginn des neuen Schuljahres die erste Teilstrecke für einen Erwachsenen 1,50 Euro statt bisher 1,40 Euro kosten, für Kinder 80 Cent. Erhalten bleiben Zehn-Fahrten-Karten (wobei weiterhin nur acht Fahrten bezahlt werden müssen) sowie die Wochen-, Monats- und Jahreskarten.

Fahrkarten

Bereits im Vorverkauf erworbene Zehn-Fahrten-Karten behalten ihre Gültigkeit bis 1. November 2018. Zeitkarten gelten bis zum aufgedruckten Datum. Die Preisstaffelung zum neuen Tarifsystem können Interessierte in den Aushängen der Busse, an den Busbahnhöfen sowie auf der Homepage der EW Bus nachlesen. Für Fragen stehen die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale unter Telefon 03605 / 51 52 53 zur Verfügung.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die hohen Temperaturen könnten manchen dazu verleiten, Wasser zum Beispiel aus nahegelegenen Bächen abzupumpen, um seinen Garten zu sprengen. Das Niedersächsische Wassergesetz (NWG) erlaubt allerdings lediglich das Schöpfen mit Handgefäßen aus oberirdischen Gewässern.

04.08.2018
Duderstadt Sanierung der B 247 in Duderstadt - Erst Einbahnstraße, dann voll gesperrt

Auf Verkehrsbeeinträchtigungen anläss­lich der Straßenbau­arbeiten an der Bundesstraße 247 hat die Verwaltung der Stadt Duderstadt hingewiesen. Betrof­fen sind ab Montag 6. August die Abschnitte zwischen der Zufahrt ZOB und Einfahrt Rewe sowie zwischen Gerblinge­rode und der Landesgrenze.

03.08.2018

Die andauernden sommerlichen Temperaturen bescheren dem Freibad Duderstadt Besucherrekorde. Personell stößt das Freibad allerdings unter anderem aufgrund der verlängerten Öffnungszeiten an die Grenzen des Machbaren.

03.08.2018
Anzeige