Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Whiteboards in allen Klassenzimmern
Die Region Duderstadt Whiteboards in allen Klassenzimmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 01.05.2018
Whiteboards unterstützen den Unterricht am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt.     Quelle: r
Duderstadt

Der Umbruch habe im Jahr 2013 begonnen. Hierbei seien die grünen Kreidetafeln Stück für Stück durch interaktive Whiteboards abgelöst worden. „Unser Ziel ist es, digitale Medien in den Unterrichtsalltag zu integrieren und so in den Dienst des Lehrens und Lernens zu stellen“, betont Nebenführ. Hierfür böten die Whiteboards eine moderne und zeitgemäße Technik, die anschauliches Lernen und eine „hohe Partizipation der Schüler am Lerninhalt ermöglicht“.

Whiteboards sind Selbstverständlichkeit im Schulalltag

„Diese Technik zähle mittlerweile zu einer Selbstverständlichkeit in unserem Unterrichtsalltag“, erklärte der Schulleiter. Dem Einsatz von Florian Maur und Steffen Nolte, der gerade sein Referendariat am Eichsfeld-Gymnasium absolviert, sei es zu verdanken, dass die Technik auch zuverlässig funktioniere und eingesetzt werden könne. „Unsere Schule besitzt mittlerweile über 200 PCs, die von allen Jahrgangsstufen intensiv genutzt werden und ein flächendeckendes WLAN-Netz“, erläuterte Nolte die weitere Ausstattung der Schule. Eine weitere Neuerung ist die seit Beginn des Schuljahres eingeführte Kommunikationsplattform EGDweb.

Die Investitionen, zu denen auch die Kommunikationsplattform EGDweb gehöre, würden sich auszahlen. „Die Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler im Bereich der IT und des Umgangs mit neuen Medien haben in den letzten Jahren deutlich zugenommen“, sagt Nebenführ. „Die Schüler haben Spaß am Umgang mit neuen Medien und sehen für sich selbst auch einen Lerngewinn“, fasst Nolte seine Eindrücke zusammen. „Als Referendar hole ich mir oft Feedback von den Schülerinnen und Schülern, um meinen eigenen Unterricht zu reflektieren. Besonders der Medieneinsatz und der daraus resultierende Lerngewinn wird von den Schülerinnen und Schüler in besonderem Maße honoriert“, stellt er fest.

„Die enormen Investitionen wären ohne die großzügige Unterstützung des Landkreises Göttingen als Schulträger und des Fördervereins der Schule in der Kürze der Zeit nicht möglich gewesen“, so die für den Haushalt verantwortliche Koordinatorin Ulrike Gschwendtner-Kamper. Außer den technischen Neuerungen werde der Prozess konsequent mit Fortbildungen und Workshops begleitet. „Die Lehrer melden entweder den Bedarf an oder erhalten bei Neuerungen entsprechende Angebote“, so Arne Pelka, der am Eichsfeld-Gymnasium den Fortbildungsbereich im IT-Sektor betreut und zudem medienpädagogischer Berater beim Niedersächsischen Institut für schulische Qualitätsentwicklung in Hildesheim ist.

Digitaler Prozess ist noch nicht am Ende

Dass allerdings der digitale Prozess noch nicht am Ende ist, wissen alle Beteiligten. Nebenführ gibt einen Ausblick, wie es am Eichsfeld-Gymnasium weitergehen soll: „Wir haben begonnen, die Overhead-Projektoren durch Dokumentenkameras zu ersetzen. Weiterhin diskutieren und erproben wir auch verstärkt den Einsatz von Tablets und Smartphones im Unterricht und wollen hier zeitnah tragfähige Konzepte vorstellen.“ Weitere Investitionen seien für die Erneuerung des WLANs vorgesehen.

EGDweb nach Schulbedürfnissen geplant

Zu den digitalen Neuerungen am Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt gehört die seit Beginn des Schuljahres die zu Beginn des Schuljahres eingeführte Kommunikationsplattform EGDweb. Sie sei nach den Bedürfnissen der Schule gestaltet. „In unserem EGDweb finden sich für die Schülerinnen und Schüler der Vertretungsplan, es ist ein Austausch von Unterrichtsmaterialen und eine sichere E-Mail-Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern sowie das Buchen von Geräten und Räumen, welche nach den Bedürfnissen der Schule gestaltet worden ist. „In unserem EGDweb finden sich für die Schülerinnen und Schüler der Vertretungsplan, es ist ein Austausch von Unterrichtsmaterialen und eine sichere E-Mail-Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern sowie das Buchen von Geräten und Räumen möglich“, freut sich Ben Thustek, der die IT am Eichsfeld-Gymnasium koordiniert. Die Kommunikationsplattform werde ständig weiterentwickelt, immer nach den Anforderungen der Schule. „So ist in diesem Jahr die Onlineanmeldung für den Jahrgang fünf hinzugekommen, eine digitale Buchausleihe wird gerade erprobt“, ergänzt Thustek.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Gartenmarkt in der Fußgängerzone - Hobbygärtner können Anregungen sammeln

Die Duderstädter Fußgängerzone wird am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Mai, zum Treffpunkt für Menschen mit grünem Daumen. Der Gartenmarkt soll Besuchern viele Anregungen für die Gestaltung des häuslichen Umfeldes bieten, lautet das Ziel der Organisatoren, die mit rund 100 Händlern rechnen

01.05.2018

Den „Tag der Diakonin“ haben 75 Frauen aus dem Bistum Hildesheim zwei Tage vor dem eigentlichen Termin am Freitagabend in Duderstadt im Eichsfeld gefeiert. Der Gottesdienst in der Basilika St. Cyriakus stand unter einem Motto zum Diakonat der Frau: „Die Zeit zum Handeln ist jetzt!“

01.05.2018

Liebeslieder aus Italien, französische Chansons und deutsche Minnegesänge haben Sabine Loredo Silva und Ulf Dressler am Freitagabend im Ursulinenkloster Duderstadt präsentiert. Das Repertoire umfasste Werke aus der Renaissance und dem Frühbarock.

30.04.2018