Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 16.000 Besucher beim Wurstmarkt in Duderstadt
Die Region Duderstadt 16.000 Besucher beim Wurstmarkt in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 12.11.2018
Eindrücke vom Eichsfelder Wurstmarkt 2018 in Duderstadt. Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

Der Eichsfelder Wurstmarkt ist am Sonnabendvormittag in Duderstadt eröffnet worden. An etwa 60 Ständen in der Innenstadt fanden die Besucher Eichsfelder Spezialitäten und mehr.

„Probieren Sie, schmecken Sie, und decken Sie sich mit einem Wintervorrat ein“, sagte Hubertus Werner, Vorsitzender des Vereins Treffpunkt Stadtmarketing Duderstadt, bei der Eröffnung vor dem historischen Rathaus an der Marktstraße. In erster Linie hatten denn auch die Fleischer- und Metzgerbetriebe aus dem Ober- und Untereichsfeld Kostproben für die Marktbesucher parat – von der klassischen Stracke in den je nach Anbieter unterschiedlichen Rezepturen über Knochenschinken bis hin zu Fleischkäse aus Wildschwein.

Impressionen vom Wurstmarkt

Am Wochenende 10. und 11. November bieten verschiedene Produkte aus der Region an.

Weil es auch immer mehr Vegetarier und Veganer gebe, sagte Anka-Maria Walther, Vorstandsassistentin bei Treffpunkt Stadtmarketing, sei dieses Mal die Angebotspalette der Marktbeschicker ausgeweitet worden. „Das tut der Wurst keinen Abbruch“, so Walther, denn deswegen sei kein Wurst-Anbieter weggefallen. Vielmehr seien die neuen Angebote als Ergänzung für die „Schlemmermeile“ auf der Marktstraße zu verstehen.

Erstmals beim Wurstmarkt mit dabei war zum Beipsiel der Stand der Eichsfelder Pilzzucht. Auch die Käse-Alm habe sich erstmals mit einem Stand eingereiht. Dazu fanden die Marktbesucher auch Fisch frisch oder geräuchert, außerdem auch Honig. Wem beim Bummel über die „Schlemmermeile“ der Appetit überkam, der hatte die Wahl: Brat- oder Currywurst, Waffeln, Kuchen, Striezel und natürlich wie bei allen Duderstädter Märkten Erbsensuppe oder Gulasch aus der Feldküche des DRK Duderstadt.

Einer von vier großen Themenmärkten

Und schon zum offiziellen Start am Sonnabendvormittag herrschte auf der Marktstraße reger Betrieb beim Eichsfelder Wurstmarkt. An den Ständen hatten die ersten Kunden bereits ihre ersten Einkäufe erledigt. Stracke, Kälberblase und weitere Spezialitäten des Eichsfeldes kamen gut an. Die Besucher des Eichsfelder Wurstmarktes wissen die regionale Vermarktung der Betriebe zu schätzen.

Die Vielfalt und Qualität der Eichsfelder Wurst zu präsentieren, das sei das Ziel des Traditionsmarktes, betonten die Verantwortlichen von Treffpunkt Stadtmarketing. Der Eichsfelder Wurstmarkt ist einer von vier großen Themenmärkten im Jahresverlauf, die von Treffpunkt Stadtmarketing veranstaltet werden.

16. 000 Besucher

Der Wurstmarkt in Kombination mit dem verkaufsoffenen Sonntag lockte bei super Wetter 16 000 Besucher in die Duderstädter Altstadt, freuten sich Walther und Werner. Unter den Auswärtigen Besuchern waren auch Bernd Schmidt und Hildegard Kelm aus Bielefeld. Das Paar legte am Sonnabend auf der Rückreise von einem Verwandtenbesuch in Nordhausen einen Stopp in Duderstadt ein, um durch die „wunderschöne Altstadt“ zu bummeln. Dass ihnen dabei auch gleich noch der Wurstmarkt geboten wurde, fanden sie „ganz toll“.

Beste Stracke

Welche die beste Stracke des Jahres ist, beurteilte am Sonntagnachmittag eine fachkundige Jury nach einer Verkostung bei der Wurst-Prämierung im Historischen Rathaus. Die Kriterien seien Aussehen, Geschmack und Geruch, sagte Hubertus Werner. Die beste Stracke kommt aus Esplingerode von Klaus Peter Nachtwey. Platz zwei belegen die Eichsfelder Wurstwaren Bömeke aus Nesselröden und Dritter wurde Borchardts Bauernladen aus Duderstadt.

Der Artikel wurde korrigiert

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Sessionseröffnung in Mingerode - Prinz Martin II. und Vanessa I. regieren

In Mingerode hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Der Mingeröder Carnevalsverein hat am Sonnabend die Session 2018/19 eröffnet und neue Prinzenpaare proklamiert.

11.11.2018

Bereits zum 16. Mal hat sich für Schüler der Region die Gelegenheit geboten, Ausbildungsbetriebe geballt an einem Ort kennen zu lernen. Bei der Berufsfindungsbörse präsentierten sich 58 Ausbilder.

13.11.2018

Mehr als 40 Mädchen haben sich für eine abwechslungsreiche Nacht im JuFi Mehrgenerationenhaus der Stadt Duderstadt angemeldet. Die Eichsfelder Mädchen-Nacht im November hat schon seit 1994 Tradition.

10.11.2018