Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Verkauf soll vorbereitet werden
Die Region Duderstadt Verkauf soll vorbereitet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.02.2018
Die Talwiese ist möglicher Standort für den HGN-Cube. Hier in Blickrichtung Ziegeleigelände, wo ein Wohngebiet entwickelt werden soll. Quelle: Arne Bänsch
Duderstadt

In der Sitzung des Gremiums sei es um die geplante Veräußerung von Schützenhaus und Eichsfeldhalle gegangen, teilte Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) im Anschluss mit. Die von der Verwaltung vorgelegte „Veräußerungsvorlage“, so Nolte, sehe einen Verkauf beider Immobilien an Näder vor. Die Beigeordneten seien „in großer Einmütigkeit“ dem entsprechenden Empfehlungsbeschluss an den Rat gefolgt und hätten dem Verkauf zugestimmt. Der Rat muss noch abschließend zustimmen.

Zum „symbolischen Kaufpreis“

Bis zur nächsten Ratssitzung im März sollen nun ein Vertragswerk entwickelt und der Verkauf der beiden Immobilien vorbereitet werden. Konkrete Aussagen zur Frage eines möglichen Kaufpreises machte Nolte auf Nachfrage nicht: „Wer den baulichen Zustand der Eichsfeldhalle und des Schützenhauses kennt, weiß, dass es sich nur um einen symbolischen Betrag handeln kann.“ Der Bürgermeister bezeichnete vielmehr die Entwicklungspläne des Duderstädter Ehrenbürgers in diesem Bereich als „ein großes Geschenk“.

„Ein fließender Prozess“

In den folgenden Planungsschritten werde unter anderem auch das Thema Hochwasserschutz eine Rolle spielen. Die Standortbestimmung für den von Näder geplanten HGN-Cube, eine neue Veranstaltungshalle, sei den Worten Noltes zufolge „ein fließender Prozess“. Und weiter: „Das müssen wir uns genau angucken“, sagte er. Gegebenenfalls müsse mit dem Grundstückseigentümer und Näder eine alternative Standortfestlegung getroffen werden.

Für den Unternehmer ist wichtig, dass es jetzt schnell vorangeht. „Ich bin ready“, signalisierte Näder. Sollte es Probleme geben, weil das Talwiesenareal im Überschwemmungsgebiet liegt, komme gegebenenfalls auch ein Standort auf dem Ziegeleigelände infrage.

Planungsrechtliche Vorgaben

Wie ein solcher HGN-Cube aussehen wird und an welchem Standort sich der Ersatz für die alte Eichsfeldhalle am Ende befinden wird, ist derzeit aus verschiedenen Gründen noch offen. Dazu zählten vor allem planungsrechtliche Vorgaben, wie Karsten Ley, Geschäftsführer der von Näder initiierten Stadtentwicklungsinitiative Duderstadt 2020, sagt. Im Moment seien Halle und Hochwasserschutz „noch nicht kompatibel“.

Hauptsache möglichst schnell

Klar sei aber, dass es eine neue Veranstaltungshalle für bis zu 6000 Besucher geben soll. ­Näders Zukunftsvisionen zufolge sollen auf dem Talwiesengelände auch eine Heimatliebe-Craftbier-Brauerei mit Biergarten und Teich und ein Drei-Sterne-Plus-Hotel entstehen – und das möglichst schnell.

Mehr zum Thema:

Im September hatte der Rat der Stadt Duderstadt in einem Grundsatzbeschluss die politischen Weichen für den „Masterplan Duderstadt“ gestellt. Zuvor hatte Hans Georg Näder seine Ideen zur Weiterentwicklung vorgestellt.

Einen TV-Bericht über Futuring Duderstadt hat der Norddeutsche Rundfunk Anfang Dezember in „Hallo Niedersachsen“ gesendet.

Von Britta Eichner-Ramm

Eine neue Großtagespflege hat in Duderstadt in der Leeren´schen Rinne 2 eröffnet. Hier sollen ab 1. Februar Kinder im Alter von ein bis drei Jahren betreut werden. Die neue Einrichtung sei eine „bedarfsorientierte Weiterentwicklung des Betreuungsangebotes“ sagte der Bürgermeister

30.01.2018
Duderstadt Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal - Neues Programm vorgestellt

Bootstouren, Kutschfahrten, Wanderungen und vieles mehr: Der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal hat sein Jahresprogramm für 2018 vorgestellt. Insgesamt sind mehr als 180 Veranstaltungen geplant. Einen besonderen Stellenwert hat dabei die Umweltbildung.

30.01.2018
Duderstadt Polizei Duderstadt sucht Eigentümer - Einbrecher lassen Aluminiumleiter zurück

Nach dem Eigentümer einer Aluminiumleiter sucht derzeit die Polizei Duderstadt. Die Steighilfe war von Einbrechern am Tatort zurückgelassen worden.

30.01.2018