Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Elf Gastgeber richten kleine Andachten aus
Die Region Duderstadt Elf Gastgeber richten kleine Andachten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 30.11.2009
Mittelpunkt der Andachten: Eine Bibel in der Krippe soll das durch Christus in die Welt gebrachte Wort Gottes symbolisieren. Quelle: Pförtner
Anzeige

Die Andachten beginnen jeweils um 18 Uhr mit einer kurzen Begrüßung. Danach wird je eine Krippe enthüllt, in der eine Bibel liegt. Sie soll Symbol dafür sein, dass zu Weihnachten durch die Geburt Jesu das Wort Gottes in die Welt kommt.
Individuell sollen die Zusammenkünfte mit Liedern, besinnlichen Texten und Bibelworten gestaltet werden. Ebenso wie bei der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ des Dekanatsjugendzentrum Emmaus bietet sich im Anschluss an die kurzen Andachten Gelegenheit zu Gesprächen. Diese sollen in gemütlicher Atmosphäre bei Tee, Glühwein und Keksen stattfinden.

Start in Obernfeld

Als erste Gastgeberstation am morgigen Mittwoch, 2. Dezember, wurde das Gemeindebüro Obernfeld ausgesucht. Die weiteren Gastgeber und Termine sind: Schützenhaus Rollshausen (3. Dezember); Bruder-Niels-Haus Bernshausen (4. Dezember); Familie Axel Fiedler, Über der Steinkuhle 5, Rollshausen (7. Dezember); Familie Martina Müller, Am Beekfeld 14, Germershausen (8. Dezember); Pfarrhaus Seeburg (11. Dezember); Familie Bernd Wagner, Mühlenbergweg 6, in Rollshausen (13. Dezember); Brunhild Mente, Hotel Stadt Hannover, Germershausen (15. Dezember); Kinder- und Jugendfeuerwehr Obernfeld, Feuerwehrhaus Obernfeld (16. Dezember); Familie Gerhard Rudolph, Georg-Wolpers-Straße 10, Bernshausen (18. Dezember); Familie Petra Kluge, Eichsfeldstraße 39, Seeburg (20. Dezember). Zu allen Terminen sind Gäste ausdrücklich willkommen.

Von Björn Dinges

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als weiterer Höhepunkt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „825 Jahre Obernfeld“ entpuppte sich der Musikabend am vergangenen Sonnabend im Museumskrug. Rund 140 Besucher waren begeistert von den Darbietungen der Obernfelder Musiker.

30.11.2009

Mit Schwung ist der Prozess zur Entwicklung des „Masterplan Duderstadt 2020“ in Gang gekommen. 170 Bürger nahmen am Sonnabend an der offiziellen Auftaktveranstaltung im historischen Rathaus teil.

29.11.2009
Duderstadt Masterplan 2020 - Einmalige Chance

Der Masterplan Duderstadt 2020 soll ein Bild der Stadt als Orientierung, als motivierendes Ziel entwerfen, erklärte Hans Georg Näder. Der Initiator des Projekts konnte beim Auftakt krankheitsbedingt nicht dabei sein. Im Gespräch mit dem Tageblatt machte er jedoch deutlich, welche Hoffnung er damit verbindet.

29.11.2009
Anzeige