Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Elterninitiative begrüßt Bistumsentscheidung
Die Region Duderstadt Elterninitiative begrüßt Bistumsentscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.04.2017
Von Kuno Mahnkopf
Quelle: cm (Archivbild)
Anzeige
Duderstadt

„Wir haben jetzt ein Jahr mehr Zeit, eine Lösung zu finden“, begründet van Almsick den Optimismus. Eine Schule ohne neue Schüler sei eine sterbende Schule. Das sei jetzt abgewendet: „Die IGS Duderstadt ist nicht tot“. Die Zusicherung des Bistums, auch die neuen Fünftklässler bis zur zehnten Klasse in der IGS zu unterrichten, sei ein deutliches Signal an den Landkreis. Die Tür zu konstruktiven Gesprächen, einer Elternbefragung und einer freien Schulwahl sieht van Almsick jetzt wieder offen – obwohl sie Kreisschuldezernent Marcel Riethig bereits zugeschlagen hat. Der Kreistag könne durchaus noch andere Weichen stellen, meint der Elternvertreter und verweist auf die Sitzung des Gremiums am 26. April, in der die IGS Thema sei.

Eltern und Wähler nicht weiter ignorieren

Auf eindringlichen Wunsch der Eltern- und Schülerschaft der IGS, unterstützt von Propst Bernd Galluschke und dem Rat der Stadt Duderstadt, habe das Bistum seine ursprüngliche Intention aufgegriffen und schule wieder ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Elterninitiative. „Wir gehen davon aus, dass der Landkreis diese Gelegenheit nutzt und nicht weiterhin den Eltern- und Wählerwillen ignoriert“, sagt Oliver Brunotte, Initiator der Elterninitiative.  Allen Eltern, die ihre Kinder nicht gleich nach der Grundschule in eine Schublade stecken wollen, biete die Integrative Gesamtschule die Chance, sich ideal an die Begabungen der Kinder anpassen und ihnen eine stressfreiere Schulzeit zu ermöglichen.

Tag der offenen Tür

Die Initiative appelliert, diese Möglichkeit zu nutzen. Interessierte Eltern können sich am Stand der Initiative am kommenden Sonnabend auf der Marktstraße oder beim Tag der offenen Tür der IGS am Sonnabend, 29. April, von 10 bis 13.30 Uhr über die Schule informieren. Auf der Marktstraße werden auch weitere Unterschriften für den Erhalt der Schule gesammelt. Deren Zahl bewegt sich inzwischen auf 3000 zu.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige