Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Riesen-Zucchini und Fünf-Meter-Sonnenblume
Die Region Duderstadt Riesen-Zucchini und Fünf-Meter-Sonnenblume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 11.09.2017
Damian und Tristan Koch mit ihrer Zucchini. Quelle: r
Göttingen/Duderstadt

Tageblatt-Leser züchten kuriose Pflanzen in ihren Gärten. Einige Hobby-Gärtner zeigen nun ihre Naturwunder.

9,3 Kilogramm und 18 Zentimeter Durchmesser: Damian und Tristan Koch, Schüler der Maximilian-Kolbe-Schule in Gerblingerode, haben vor den Sommerferien während eines Schulprojekts Zucchinisamen gesät. Diese sollten im heimischen Garten eingepflanzt und großgezogen werden. Eine der Zucchinis von den Koch-Geschwistern ist mit einem Durchmesser von knapp 18 Zentimetern nun extrem groß geworden. Sie wiegt ganze 9,3 Kilo und strahlt in einem satten Grün. „Wir mussten sie mit der Schubkarre transportieren“, erzählt Tristan Koch. „Früher haben wir schon mal Kürbisse gepflanzt, aber die sind nicht so groß geworden.“ Die kleineren Zucchinis haben die Jungen schon mit ihren Eltern zu Suppe verarbeitet. Wann die Riesen-Zucchini verspeist wird, wissen sie aber noch nicht. „Noch liegt sie bei uns zu Hause“, sagt Damian Koch.

Wilde Saat für den Erfolg

Auch der fünfjährige Jan-Georg Teuteberg hat mit seiner Oma Luise seinen grünen Daumen bewiesen. Sie haben einen Sonnenblumenkern gesät, aus dem jetzt eine fünf Meter hohe Sonnenblume gewachsen ist. „Sie steht auf Omas Hof in Etzenborn“, erklärt Jan-Georg und ist mächtig stolz auf die Blume, die ihn weit überragt.

Etwas kleiner als die Sonnenblume in Etzenborn ist die von Ehepaar Heß aus Weende ausgefallen. Sie misst drei Meter und trug bis jetzt 100 Blüten, wovon schon einige verblüht sind. „Für diesen Erfolg können wir nichts“, sagt Andreas Heß. Die Sonnenblume habe sich wild ausgesät.

Im Gartenverein Leineberg-West blüht ein riesiger Trompetenbaum. Er ist drei Meter hoch und umfasst ebenfalls drei Meter Durchmesser. „So eine Blütenpracht sieht man selten“, sagt Bernd Wolter, dem der Baum gehört. Die Yucca-Palme von Gerhard Nolte war mehr als zwei Meter groß und trug sieben riesige Blütenstämme. Drei große Blüten trug seine Amaryllis. Rentner Nolte sagt: „Ich war sehr beeindruckt von meinen Pflanzen dieses Jahr.“

Kürbis unterm Quittenbaum

Noch von ihrer Ernte zehren kann Familie Köberle. Sie isst schon seit drei Wochen von ihrem Weinstock. Die dunklen Trauben sind groß und süß. An der Hauswand und auf dem Garagendach von Familie Falkenberg in Elliehausen fällt die Weinernte auch üppig aus. „Besonders wohl fühlt sich aber unser Kürbis in seinem ,Hochbett’ unter dem Quittenbaum“, sagt Norbert Falkenberg.

Der Kleingartenverein An der langen Bünde hat eine 788 Gramm-Tomate und eine handgroße Zwiebel gezüchtet. kf

Wenn Sie auch kuriose oder besonders große und schwere Erntefrüchte bei sich im Garten haben, schicken Sie uns Fotos per E-Mail an lokales@goettinger-tageblatt.de oder lokales@eichsfelder-tageblatt.de

Von Kimberly Fiebig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während einer fünftägigen Kontrollaktion in Duderstadt und im Landkreis Göttingen hat die Polizei mit den Mitarbeitern des Landkreises Göttingen gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. Im Mittelpunkt der Überprüfungen standen Geschwindigkeitsüberschreitungen.

11.09.2017

Wegen des regnerischen Wetters können die für diese Woche geplanten Markierungsarbeiten auf der Landesstraße 530 nicht ausgeführt werden. Entsprechend werde die Strecke Hilkerode – Breitenberg nicht gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit.

11.09.2017

Die Kreismusikschule und die Werkstatt Mosler haben das Integrationsprojekt „Zauberflöte inkognito“ mit Eichsfelder Jugendlichen und Geflüchteten inszeniert. Eine Einführung in die Aufführung am kommenden Wochenende gab es im Duderstädter Rathaussaal, unterstützt von der Lebenshilfe Eichsfeld.

11.09.2017