Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Estanas und Thanas sorgen für Stimmung
Die Region Duderstadt Estanas und Thanas sorgen für Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 18.09.2017
Die Gruppe Estanas spielt am Eröffnungsabend. Quelle: r
Anzeige
Teistungen

„Wir wollen mit der Kirmes den Zusammenhalt in Teistungen fördern“, erklärt Christian Hahnl, stellvertretender Vorsitzender der ausrichtenden Kirmesburschenschaft. Das Programm beginnt am 22. September mit einem „Freaky Friday“. Für Betrieb auf der Tanzfläche im Festzelt wollen ab 21 Uhr die Partyband Estanas und Oliv3r H. sorgen.

Kirmesburschen holen Birke aus dem Wald

Die Kirmesburschen fahren am Sonnabend einer alten Tradition folgend vormittags in den Wald, um von dort eine Birke zu holen. „Der Baum wird aufgeladen, so dass er noch ein bisschen hochragt“, erzählt Hahnl. „Wir fahren dann zur Kirche, legen ihn vor das Loch und schmücken ihn ein bisschen mit Schleifchen“, beschreibt er das weitere Vorgehen. Nach dem Gottesdienst um 18 Uhr beginne das symbolische Ausgraben der Kirmes. Aus der mit Korn gefüllten Flasche werde Schnaps an die Gemeinde verteilt. Mit der Begleitung durch den Musikverein Berlingerode ziehen sie dann zum Festplatz. „Manche sitzen schon im Festzelt und haben Plätze gesichert“, weiß der 34-Jährige aus langjähriger Erfahrung. Für Partylaune werde die Gruppe Thanas mit vielen Kulthits sorgen. In den Pausen würden vorwiegend junge Mitglieder der 1983 gegründeten Kirmesbruderschaft kleine Tänze aufführen und so die Zeit überbrücken.

Das Programm am Sonntag startet um 10.15 Uhr in der Teistunger Kirche mit einem Kirmesfesthochamt. Anschließend beginnt ein Frühschoppen, bei dem der Musikverein Berlingerode die Besucher unterhält.

Um 13 Uhr starten die Kirmesburschen zu einem Rundgang durch das Dorf, um Ständchen zu bringen. Auf einem Kremserwagen spiele die Blaskapelle. „Wir teilen uns auf, gehen von Haus zu Haus, verteilen Schnaps und erhoffen eine kleine Geste“, berichtet Hahnl. „Die Alten warten schon auf uns“, erzählt der stellvertretende Vorsitzende der 18 Mitglieder zählenden Kirmesburschenschaft.

„Hau den Lukas“ auf dem Festplatz

Nach einigen Jahren Pause heißt es auf dem Festplatz „Hau den Lukas“. Den Lukas haben die Burschen selber gebaut. Zur musikalischen Unterhaltung sollen wieder der Musikverein Berlingerode und außerdem ein Discjockey beitragen. Mit einer Trauerfeier werde um 19 Uhr die Kirmes spektakulär beerdigt.

Mit einem Gedenkamt für die Gefallenen und Verstorbenen der Gemeinde wird das Programm am Montag, 25. September, ab 10 Uhr fortgesetzt, es folgt eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Ab 11 Uhr beginnt ein Bayerischer Frühschoppen mit dem Lederhosen-Express. Zum Angebot auf dem geschmückten Festplatz gehöre unter anderem eine Wurst- und Schießbude, ein Kinderkarussell und eine Hüpfburg, außerdem ist für Süßigkeiten gesorgt.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Musical „Servus Peter – Eine Hommage an Peter Alexander“ ist auf Jubiläumstournee und kommt am Sonnabend, 28. Oktober, ins Eichsfelder Kulturhaus in Bad Heiligenstadt. Peter Alexander wäre am 30. Juni 2016 90 Jahre alt geworden.

18.09.2017
Duderstadt „Start now“ in Duderstadt - Schüler proben mit Gen Verde

Zu einer „Reise um die Welt“ lädt die internationale Band Gen Verde 228 Schüler aus drei Duderstädter Schulen bei diversen Workshops ein, und vor allem bei dem Ziel des Ganzen: Das gemeinsame Konzert „On the other side“ wird am Mittwoch in der Sporthalle der BBS um 19 Uhr präsentiert.

21.09.2017

Joachim Weigelt von der NBank, der Förderbank des Landes Nieder­sachsen, hat auf dem Treffen des Harzer IT-Netzwerks in Goslar einen Förderbescheid an Robert Schmidthals, Ge­schäfts­führer der Rezeptprüfstelle Duderstadt (RPD), überreicht. Gefördert wird das Projekt „Intelligente Rezeptprüfstelle“.

21.09.2017
Anzeige