Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Evangelischer Kirchenkreis Osterode richtet Seelsorge im Seniorenheim ein
Die Region Duderstadt Evangelischer Kirchenkreis Osterode richtet Seelsorge im Seniorenheim ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 19.05.2015
Ute Rokahr Quelle: mic
Anzeige
Osterode

Sie kümmert sich insbesondere um die Heime der Diakonie St. Jacobi und Siebenbürgen in Osterode. „Die Stelle wurde geschaffen, weil die Region besonders stark vom demographischen Wandel betroffen ist“, erläutert Rokahr. Im Kirchenkreis gibt es 54 Seniorenheime unterschiedlicher Träger.

Rokahr ist über die Krankenhausseelsorge zu ihrem neuen Arbeitsgebiet gekommen. 16 Jahre lang war sie in diesem Bereich tätig, davon die letzten acht Jahre im Göttinger Uniklinikum. Für den Gesundheitsbereich hat sie sich bereits als Studentin interessiert. Damals machte sie als Schwesternhelferin in Krankenhäusern Nachtwachen. Nach dem Examen war sie zunächst als Gemeindepastorin im Osnabrücker Land tätig. Dann entschied sie sich für den Schwerpunkt Seelsorge.

Sie will den Menschen die Freiheit lassen, mit ihr ins Gespräch zu kommen. „Ich gehe nicht von Tür zu Tür“, betont sie. Eines ihrer Angebote nennt sie „Mit der Bibel im Gespräch“. Dort betrachten Senioren eigene Lebensfragen im Horizont des Glaubens, in der Perspektive der biblischen Verheißung. Das Gesprächsangebot gilt für Menschen aller Religionen, aber auch für Personen, die sich enttäuscht von der Kirche abgewandt haben. „Religiöse Fragen stellen sich im Alter oder bei Krankheiten oft neu“, hat Rokahr beobachtet. Gerade Menschen im letzten Lebensabschnitt setzen sich mit belastenden Kindheits- und Jugenderinnerungen auseinander. Einige leiden unter Einsamkeit, selbst wenn es den ganzen Tag lang Angebote für sie gibt.

Die Theologin sucht auch den Kontakt zu Haupt- und Ehrenamtlichen. Beiden Gruppen bietet sie Weiterbildungen über Spiritualität und Religion an.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Lesefutter aus der Telefonzelle - Bücher-Tausch-Box in Rhumspringe

Öffentlicher und unkomplizierter kann der Zugang zu Literatur nicht sein: Eine ausrangierte Telefonzelle dient in Rhumspringe als Bücher-Tausch-Box. Die Mini-Bibliothek ist kürzlich ihrer Bestimmung übergeben worden.

19.05.2015

Christi Himmelfahrt nahmen die Kolpingfamilien im Untereichsfeld zum Anlass, Andachten zu feiern und Zeit mit den Familien zu verbringen. In Lindau war Pfarrer Michael Lerche schon am frühen Morgen im Amt, wo die Kolpingfamilie im Freien an der Mordmühle eine Messe feierte. „Da kommen auch viele Ausflügler mit dem Fahrrad aus Bilshausen und Umgebung“, lobte Lerche die gute Beteiligung der Nachbarn.

16.05.2015

Der Kunstfluglehrgang auf dem Segelfluggelände des Luftsportvereins (LSV) Hattorf war ein voller Erfolg für die Teilnehmer und Veranstalter.

15.05.2015
Anzeige