Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Event-Programm soll Besucherzahlen steigern
Die Region Duderstadt Event-Programm soll Besucherzahlen steigern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.04.2017
Von Kuno Mahnkopf
Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Das Hallenbad, das saniert werden soll, schließt am 30. April für mehrere Jahre. Zwei Wochen später und damit zugleich zwei Wochen früher als ursprünglich geplant öffnet das Freibad wieder. „Die Instandsetzungsarbeiten sind wegen des Wetters und der Verfügbarkeit von Handwerkern schneller vorangekommen als gedacht“ sagt EBB-Chef Markus Kuhlmann. Das zweite Jahr in Folge habe die EBB rund 100 000 Euro Eigenmittel investiert, allein 60 000 Euro für die Sanierung des Nichtschwimmerbeckens.  Geld geflossen ist auch in die Erneuerung von Fliesen in beiden Becken und eine neue Warmwassertherme für den Sanitärbereich.

Auf Wunsch von Badegästen wurden als Alternative zum Handtuch Miet-Liegestühle angeschafft, die auch bei Veranstaltungen eingesetzt werden sollen. Der marode Holzzaun des Freibadgeländes wurde durch einen Metallzaun in den Firmenfarben ersetzt, für das Bistro „Neptun“ neue Außenmöblierung angeschafft. Ein Piratenschiff zum Klettern und Sitzgruppen für die Spielecke sollen über Fliesen-Patenschaften refinanziert werden. Für eine integrierte Minigolf-Anlage seien bereits Angebote eingeholt worden, sagt Kuhlmann. Das Projekt solle zur nächsten Saison umgesetzt werden.

Erneut ausgeweitet wird das Sommerprogramm auf Basis der Zugpferde in der vergangenen Saison. Aqua-Fitness gehört ebenso dazu wie das Vollmondschwimmen mit Musik im Fackelschein. Mit dem Country-Duo David & Heart  beteiligt sich das Freibad an der Duderstädter Musiknacht am 3. Juni, nachgeholt werden soll die ffn-Beachparty mit Morgenmän Franky, der im vergangenen Jahr wegen Krankheit ersetzt werden musste. Der Hundebadetag zum Saisonabschluss, dessen Premiere im Vorjahr auf riesige Resonanz gestoßen ist, soll zu einer Wochenendmesse erweitert werden.

Eintrittspreise werden erhöht

Trotz defizitären Betriebs investiert die EBB ins Duderstädter Freibad. Das hat allerdings auch seinen Preis. Die „Anpassung der Tarifstruktur“ führt zu Preiserhöhungen für die neue Saison. Eine Einzelkarte kostet für Erwachsene künftig 3,50 statt drei Euro, für Jugendliche 2,50 statt zwei Euro.

Die Preise für reguläre Saisonkarten erhöhen sich von 80 auf 100 Euro, für ermäßigte Saisonkarten von 50 auf 60 Euro, für Familien-Saisonkarten von 120 auf 150 Euro. Rabatte werden auf Geldwertkarten gewährt, für das Hallenbad aufgeladene Karten behalten ihre Gültigkeit. Laut Gutachten besteht für das Freibad ein Sanierungsbedarf von 3,6 Millionen Euro.

Zwei Drittel davon würden allein auf die Aufständerung von Becken und Gebäuden im Überschwemmungsgebiet entfallen, sagt Kuhlmann. Das sei zurzeit aber kein Thema, der Betrieb könne mit Bordmitteln aufrechterhalten werden. Als Ziel nennt Kuhlmann – nach seit drei Jahren leicht steigenden Zahlen – 60 000 Besucher in diesem Jahr, zumal ein Jahrhundertsommer prognostiziert sei. ku

Als neue Angebote kommen mit jeweils vier Terminen Brunch am Pool  (bis zu 60 Gäste nach Voranmeldung) und an Freitagen eine Pool-Lounge mit regionalen Bands hinzu. In Kooperation mit der LNS-GmbH gastiert das Theater der Nacht mit einem Piratenstück im Freibad, die Initiative Duderstadt 2020 bringt sich mit dem Thema Amerika ein.

Neu ist auch School‘s out, ein Spaßprogramm zum Schulende mit DJ und aufblasbaren Objekten bei freiem Eintritt. Geplant sind darüber hinaus Neptuntaufen, ein 24-Stunden-Marathon mit der DLRG und eine lange Saunanacht mit Fasssaunen. „Der Trend geht immer mehr vom Schwimmen zum Chillen und zu Events“, sagt Kuhlmann. Die Masse der Badegäste komme aus dem Obereichsfeld und dem Raum Göttingen. Mit neuen Angeboten wolle man wieder mehr Duderstädter dazu motivieren, ihr Freibad zu besuchen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige