Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Winterschlussverkauf verlängert
Die Region Duderstadt Winterschlussverkauf verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 13.02.2019
Winterschlussverkauf bei „Fairkauf“ in Duderstadt Quelle: Foto:
Duderstadt

Der Winterschlussverkauf im Fairkauf-Laden im Caritas-Centrum Duderstadt, Schützenring 1, ist bis Freitag, 22. Februar, verlängert worden. Das hat die Caritas mitgeteilt.

„Im Laden gibt es weiterhin alle Wintersachsen, darunter dicke, warme Jacken und feste Schuhen für die Hälfte des regulären Preise“, erklärt Caritas-Mitarbeiterin Corinna Jacobi. Der Schlussverkauf ist so gut angenommen worden, dass er nun um zwei Wochen verlängert wird. Das hat das Ehrenamtlichen-Team beschlossen.

„Erste Wahl aus zweiter Hand“: So lautet der neue Slogan, den der 1998 eröffnete Laden im Dezember erhielt. Er gibt gute, gebrauchte Kleidung, aber auch andere Dinge des täglichen Bedarfs wie Hausrat, Bücher oder Kleinmöbel zu fairen Preisen ab. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit geringem Einkommen. Sie können sich so günstig mit Waren versorgen, die sie sich sonst nicht im gleichen Umfang leisten könnten. In den Jahren 2015/16, als viele Flüchtlinge in Duderstadt eintrafen, versorgte sie der Laden – mit großer Unterstützung aus der Bevölkerung – kostenlos mit Kleidung und Koffern für die Weiterreise.

Für Bedürftige und Liebhaber alter Dinge

„Wir freuen uns über alle Kunden, die unseren Laden besuchen“, betont Jacobi. Willkommen sind insbesondere auch Liebhaber alter Dinge, die ein Schnäppchen suchen. Den Betreibern geht es nämlich auch um Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt. Die weitere Nutzung gebrauchter Artikel verringere nämlich die Müllmenge.

Getragen wird der Laden von Ehrenamtlichen, darunter auch solchen mit Migrationshintergrund. Riyad Dawod, der aus Syrien stammt, packt etwa in der Warenannahme mit an. Er kann so etwas für die Gesellschaft tun und gleichzeitig seine Deutschkenntnisse verbessern, berichtete er dem Tageblatt im vergangenen September. Zur Teambildung gibt es regelmäßige Treffen mit Imbiss und Ausflüge.

Caritasverband

Südniedersachsen

Im Jahr 2018 besuchten mehr als 11300 Bürger den Laden. Der Kundenstamm ist über die Jahre gewachsen. Das Geschäft erhielt mehr als 3700 Sachspenden. Solche Spenden aus der Bevölkerung und von ansässigen Firmen nehmen die Mitarbeiter während der Öffnungszeiten im Laden entgegen. Bei größerem Umfang holen sie die Sachen auch ab, Kontakt unter Telefon 05527/981392. Die Artikel werden dann sortiert. Der Verkaufserlös fließt in die Beratung und Unterstützung der Menschen, die sich mit ihren Problemen an die Fachdienste des Caritasverbandes Südniedersachsen wenden.

Der Verband beschäftigt 350 hauptamtliche Mitarbeiter. Hinzu kommen mehr als 200 Ehrenamtliche. Neben der täglichen ambulanten Versorgung und Betreuung von mehr als 1000 alten, kranken und pflegebedürftigen Menschen engagiert sich der Verband mit Beratungsangeboten in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Suchtkrankenhilfe, der Migrationsarbeit und Flüchtlingshilfe, der Allgemeinen Sozial- sowie der Schuldner- und Insolvenzberatung.

Der Fairkauf-Laden am Schützenring 1 in Duderstadt ist montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 15 bis 16.15 Uhr geöffnet. Telefon: 0 55 27 / 98 13 92.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2022 soll die Feuerwehr Gerblingerode ein neues Fahrzeug bekommen – für eine bauliche Lösung sieht der Investitionsplan der Verwaltung bisher keine Mittel vor. Das wird Mittwoch Thema im Ortsrat sein.

13.02.2019

Der Vorstand der Kolpingsfamilie Tiftlingerode hat ein umfangreiches Programm für die kommenden Monate verabschiedet. Geplant sind unter anderem eine Bayern-Reise und ein Schlachtfest im Pfarrzentrum.

13.02.2019

Die Sanierung des Hallenbades in Duderstadt ist Wille der Ratsfraktionen. Derzeit liegen die Kostenschätzungen bei rund 5,43 Millionen Euro. 3,23 Millionen Euro sind als Fördermittel avisiert.

12.02.2019