Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Vorfahrtstraße“ statt „Vorfahrt gewähren“
Die Region Duderstadt „Vorfahrtstraße“ statt „Vorfahrt gewähren“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 14.03.2018
Am Nachmittag hatte die Straßenmeisterei das richtige Schild (rechts oben) aufgehängt – denn Fahrer auf der Steintorstraße haben keine Vorfahrt. Quelle: hö
Duderstadt

In den sozialen Medien hatte das Vorfahrtsschild am Morgen für Diskussionen gesorgt – bei denen nicht wenige Duderstädter ihre eingerosteten Fahrschulkenntnisse hervorkramen mussten. Denn während das am Morgen montierte weiß-gelbe Schild signalisierte, dass Fahrer auf der Steintorstraße Vorfahrt haben, besagte das darunter hängende Schild, dass sich die Fahrer nicht auf einer Vorfahrtstraße befinden.

„Da muss ein Vorfahrt-Gewähren-Schild oder ein Stoppschild hin“, war sich deshalb Gabriele Heinemann von der gleichnamigen Fahrschule sicher.

Das bestätigte auch das Ordnungsamt: „Das jetzige Schild ist absolut das Falsche“, sagte Sabine Holste-Hoffmann. Zugleich wies sie die Verantwortung für den Fehler von sich, weil der Schützenring als Teil der Bundesstraße 247 in die Zuständigkeit der Landesbehörde für Straßenbau falle.

Am Nachmittag rückten deshalb Mitarbeiter der Straßenmeisterei Herzberg mit dem richtigen, rot-weißen Schild an. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht, täglich bis 19 Uhr regelt eine Ampel den Verkehr an der Einmündung.

Von Christoph Höland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Ausstellung in Duderstadt - Handwerkskunst trifft Braukunst

Handwerkskunst trifft Eichsfelder Braukunst: Das ist Motto eines neuen Auftritts der Galerie auf Zeit „Hin und weg“, der Heimatliebe zum Thema hat. Die Räume der ehemaligen Bäckerei Stockfisch in der Westertorstraße 2 in Duderstadt werden vom 16. bis 18. März zur Plattform für regionale Künstler.

16.03.2018

Werke von Claude Debussy, César Franck und anderen Komponisten stehen auf dem Programm des nächsten Rathauskonzerts, das die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt am Sonntag, 18. März, präsentiert. Es spielen Elisabeth Brauß (Klavier) und Valentino Worlitzsch (Violoncello).

16.03.2018
Duderstadt Landratswahl im Landkreis Eichsfeld - Henning und Welitschkin zugelassen, Heise abgelehnt

Amtsinhaber Werner Henning (CDU) und Herausforderin Petra Welitschkin (Die Linke) sind vom Wahlausschuss des Landkreises Eichsfeld einstimmig für die Wahl zum Landrat zugelassen worden. Der dritte Wahlvorschlag Thorsten Heise (NPD) wurde abgelehnt. Dessen Wahlbeauftragter Peter Süßbier kündigte Berufung an.

14.03.2018