Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Festschmaus in vielen Variationen
Die Region Duderstadt Festschmaus in vielen Variationen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 21.12.2009
Richtiger Schnitt: Torsten Schenke tranchiert eine Gans. Quelle: Blank
Anzeige

Auf Eichsfelder Tafeln und Tischen darf die Weihnachtsgans nicht fehlen. Zumal die Preise für die Köstlichkeit kaum gestiegen sind. „Bei uns werden hauptsächlich drei Varianten des Gänsebratens nachgefragt“, sagt Ilona Schenke vom Nesselröder Hotel-Gasthaus Schenke. Zum einen sei da natürlich der klassische Gänsebraten, gefüllt mit Äpfeln und Pflaumen. Zum anderen gebe es die „Golden Goose“ (englisch für Goldene Gans) mit Walnüssen, Aprikosen und Birnen. Drittens stehe der Gänsebraten „Bretagne“ hoch im Kurs, mit Äpfeln, Pflaumen und einer Sauce aus Armagnac, einem edlen französischen Weinbrand.

Diese speziellen Gans-Gerichte werden im Nesselröder Restaurant meist vorbestellt. „Beliebt ist aber auch Gans à la carte, zum Beispiel Brust oder Keule,“ weiß Schenke. Er berichtet von kaum höheren Preisen im Großhandel, wo das Gasthaus einkauft. Die seien maximal um einen knappen Euro gestiegen.

An Hobbyköche, die ihren Gänsebraten selbst zubereiten, verkauft in der Region unter anderem die Schäferei Bodmann bei Wollbrandshausen. Weniger Absatz mache sich höchstens bemerkbar, indem vereinzelt Kunden weniger Gänse abnähmen, erläutert Matthias Bodmann. Jedoch habe sich der Absatz durchschnittlich wie in den Vorjahren bewegt, resümiert Bernd Bodmann. In Sachen Preise habe sich der Betrieb nach den allgemeinen Tendenzen gerichtet: Habe eine Gans in Wollbrandshausen im Vorjahr 8,50 Euro gekostet, schlage sie jetzt mit neun Euro zu Buche.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Brücke über die Hahle in Mingerode ist ihrer Bestimmung übergeben worden. Für 487 000 Euro wurde die marode Vorgängerkonstruktion durch einen Neubau ersetzt.

21.12.2009

Eine Gold- und drei Silbermedaillen wurden in diesem Jahr beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen der Duderstädter Heinz-Sielmann-Realschule vergeben. Schulsieger wurde nach spannenden Wettbewerbsrunden Arian Rink aus der Klasse 6a.

21.12.2009

Die Bauhöfe sind im Dauereinsatz auf den Straßen, nicht minder prekär die Verhältnisse vor den Haustüren der Bürger. Auf das „leidige Thema der Schneeräumung und Streupflicht“ weist Gieboldehausens Ordnungsamtsleiter Ansgar Papke hin: „Ein notwendiges Übel, das wir zur eigenen Sicherheit ernst nehmen sollten.“

21.12.2009
Anzeige