Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Fit in Erster Hilfe
Die Region Duderstadt Fit in Erster Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.12.2016
Defibrillator zur Rettung von Herzinfarkt Patienten. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Duderstadt

Die Grundlehrgänge in Erster Hilfe sind Basis für den Führerscheinerwerb, für Ersthelfer im Betrieb oder für Erzieher und Sportgruppenleiter. Außerdem sind sie sinnvoll für alle Lebenslagen, informiert das Deutsche Rote Kreuz (DRK), das auf Erfahrung in Vermittlung von Erste-Hilfe-Wissen seit mehr als 100 Jahren zurückblickt. Das DRK Duderstadt ist seit 2009 durch die Qualitätssicherungsstelle der Berufsgenossenschaften für die Ausbildungsbereiche Erste Hilfe, Betriebshelfer und Ausbildung von Lehrkräften qualifiziert.

Die Lehrinhalte im Grundlehrgang umfassen unter anderem das Absichern einer Unfallstelle, Retten aus Kraftfahrzeugen und Gefahrenbereichen, Kontrolle der Vitalfunktionen, Wiederbelebung und Defibrillation, Erste-Hilfe-Maßnahmen bei akuten Erkrankungen, bei äußeren Verletzungen und am Bewegungsapparat. Ein gesondertes Angebot ist die Erste Hilfe am Kind, die besonders Erzieher, Pädagogen und Eltern anspricht.

Erste-Hilfe-Kurse finden ab dem 7. Januar durchschnittlich zweimal im Monat auch in den Schulferien sonnabends von 8.30 Uhr bis 17 Uhr statt. Die Lehrgangsdauer umfasst neun Unterrichtseinheiten. Zudem wirbt das DRK auch für neue Mitglieder, ohne welche die Arbeit in den Ortsgruppen, die Unterhaltung der Materialien und Ausrüstungen für die Bereitschaften und der Aufbau der neu hinzugekommenen Bereiche nicht möglich sei, so die Verantwortlichen.

Die Bürozeiten in der Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 33, sind wochentags außer dienstags von 9 bis 12 Uhr, und dienstags von 15 bis 18 Uhr. Infos und Anmeldungen zu den Kursen gibt es online bei www.drk-duderstadt.de, Rubrik Erste Hilfe Kurse oder unter Telefon 0 55 27 / 31 50.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Karl Edmund Vogt hilft im Slum - Sechs Wochen als "German Doctor" in Nairobi

Jahrgang 1944 ist er, von Beruf Arzt und seit einigen Jahren im Ruhestand. Aber Karl Edmund Vogt, der viele Jahre Oberarzt der chirurgischen Abteilung des St.-Elisabeth-Krankenhauses Worbis war, wollte noch einmal eine Herausforderung, sich in seinem Beruf beweisen und zeigen, dass er noch nicht viel verlernt hat. Da kam die Anfrage vom Verein "German Doctors" recht.

31.12.2016
Duderstadt Duderstadt hält an Raketen- und Böllerverbot fest - Sperrzone für Silvester-Feuerwerk

Seit sechs Jahren ist das Abbrennen von Feuerwerk innerhalb des Duderstädter Walls verboten. Das soll auch weiterhin so bleiben, um die Bewohner und die historische Bausubstanz der Innenstadt zu schützen.

Kuno Mahnkopf 31.12.2016

Bereits am Zweiten Weihnachtsfeiertag sind in der Worbiser Pfarrkirche St. Nikolaus die Sternsinger ausgesandt worden. Während des Festgottesdienstes segnete Pfarrer Markus Hampel die zwölf Kinder, die bis zum 8. Januar um die Häuser ziehen und den Familien den Segen bringen werden.

Ulrike Eilers 30.12.2016
Anzeige