Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Gemeinsam Duderstadts Bäder retten
Die Region Duderstadt Gemeinsam Duderstadts Bäder retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.01.2017
Anzeige
Duderstadt

„Das Hallenbad und das Freibad in Duderstadt machen mir Sorgen“, erklärte Koch im Gespräch. Der Erhalt der Bäder werde ein Riesenkraftakt - egal in welcher Trägerschaft. Allerdings bemängelt Koch auch, dass das Hallenbad nicht im entferntesten die Nutzung erfahre, die möglich sei. Als ehemaliger Schulleiter und Schulamtsdirektor bedauere er vor allem, dass der Schulschwimmsport lange nicht mehr den Umfang habe wie noch vor einigen Jahren. „Die Schwimmfähigkeit in der Gesellschaft ist immer reduzierter“, so der Politiker.

Koch will mit Frank Germeshausen, Dieter Thriene und Sigrid Jacobi seine Parteikollegen im Kreistag ebenso ins Boot holen wie den SPD-Abgeordneten Matthias Schenke und den Freie-Wähler-Vertreter Lothar Dinges, um den Landkreis, der als Schulträger selbst großer Nutzer dieser Schwimmeinheit sei, zur Unterstützung zu bewegen. „Wir müssen gemeinsam schauen, dass wir etwas bewegen können“, so der Abgeordnete.

Schwierige Herausforderung für die Stadt Duderstadt

Die Herausforderung, die beiden Bäder zu erhalten, sei für Duderstadt äußerst schwer zu realisieren, verweist Koch auf die derzeitige Förderkulisse, die nicht gerade sehr erfreulich sei. „Die Stadt ist alleine zu schwach“, hofft Koch auf die Ausgleichsfunktion des Landkreises. Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) habe nach Kochs Angaben seine Fühler in verschiedene Richtungen ausgestreckt, aber die Reaktionen von anderen Seiten wie zum Beispiel dem Landessportbund seinen nicht unbedingt ermutigend.

Erinnerung an „Goldenen Plan“

Koch will aber auch an den „Goldenen Plan“ des Deutschen Sportbundes erinnern. Dieser besagte, dass pro 1000 Einwohner eine überdachte Sporteinheit vorzuhalten sei. Und von daher müssten die 2,5 Einheiten, welche die Schwimmhalle zähle, auf jeden Fall erhalten werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Musik der 1960er- und 1970er-Jahre soll am Freitag, 13. Januar, in Heilbad Heiligenstadt wieder aufleben. Ab 19.30 Uhr spielen unter dem Motto "Damals" The Tremeloes, die Rubettes mit Bill Hurd, The Animals & Friends und Steve Ellis von Love Affair im Eichsfelder Kulturhaus.

15.01.2017
Duderstadt Für Erhalt der St.-Martini-Geburtshilfe - Güntzler fordert eingehende Prüfung

Die Schließung der Geburtshilfestation im Krankenhaus St. Martini nochmal eingehend zu prüfen, hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler in einem Brief an Generaloberin Schwester Teresa Slaby, Vorsitzende des Aufsichtsrates der Betreibergesellschaft des Vizenz-Verbundes Hildesheim, gefordert.

14.01.2017
Duderstadt Hofhund verscheucht Einbrecher - Eierautomat aufgebrochen

Auf frischer Tat ertappt worden ist in der Nacht zum Dienstag ein Unbekannter, der im an der Bundesstraße 27 gelegenen Wollershäuser Ortsteil Elbingen einen Verkaufsautomaten für Hühnereier aufgebrochen hat. Der in der Hofeinfahrt eines Aussiedlerhofes stehende Automat wurde so stark beschädigt, dass er ausgetauscht werden muss.

Kuno Mahnkopf 11.01.2017
Anzeige