Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Heimat- und Verkehrsverband zieht Bilanz
Die Region Duderstadt Heimat- und Verkehrsverband zieht Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.01.2013
Von Heinz Hobrecht
Vorsitzender des HVE: Gerold Wucherpfennig Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Erstmals seit Erhebung der Zahlen des gemeinsamen Eichsfeldes durch die Statistischen Landesämter in Erfurt und Hannover ab dem Jahr 2008 sei im vergangenen Jahr die 500 000er-Marke überschritten worden, berichtete Vorsitzender Gerold Wucherpfennig bei der Jahreshauptversammlung des HVE in Obernfeld.

Ab Januar 2013 werde das Eichsfeld in Thüringen als eigenständige Reiseregion ausgewiesen und nicht mehr unter der Rubrik „übriges Thüringen“ subsumiert.  Neben der Thüringer Rhön, dem Thüringer Wald, dem Vogtland, dem Südharz sowie der Städtekette Erfurt, Eisenach, Jena und Weimar sei das Eichsfeld eine eigenständige Destination.

„Ich bin hoch erfreut, dass auch die Gemeinden Anrode, Dünwald, Rodeberg und Südeichsfeld aus dem Unstrut- Hainich-Kreis entsprechend ihrer historischen Herkunft und der geografischen Situation sich eindeutig zum Reiseziel Eichsfeld bekannt haben“, stellte Wucherpfennig fest.

Als neue Mitglieder im HVE begrüßte er die Samtgemeinde Gieboldehausen, die Gemeinde Wüstheuterode, den Förderverein Obernfelder Heimatmuseum sowie das Unternehmen Greinemann-Druckerzeugnisse. Somit seien 2012 zwölf neue Mitglieder dem HVE beigetreten. Der Verband weise jetzt 58 Mitglieder auf.

Karl-Bernd Wüstefeld (CDU), Bürgermeister von Obernfeld, hieß die Versammlung im Museumskrug willkommen. Eine Besichtigung des Heimatmuseums gehörte zum Programm.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Titel  „Katoptron“ wurde in den 90er-Jahren am Eichsfeld-Gymnasium ein Musical erarbeitet, dass die Schüler damals mit großem Erfolg in der Eichsfeldhalle aufführten und das auch auf Vinyl gepresst wurde. Auf ein derart professionelles Ergebnis arbeiten die Jugendlichen des katholischen Emmaus-Jugendzentrums in Duderstadt, die in Eigenregie ein eigenes Musical planen, noch hin.

Kuno Mahnkopf 05.01.2013
Duderstadt 1500. Engel im Eichsfeld - Erfolgsgeschichte Schutzengel

Maria Schulz heißt der 1500. Schutzengel, der im Eichsfeld registriert wurde. Die 16-jährige Schülerin des Eichsfeld-Gymnasiums (EGD) kommt aus Seulingen und erhielt im Rahmen der Aktion „Junge Fahrer /Schutzengelprojekt“ ein Geschenk. Es gratulierten Barbara Jendrysik als Vertreterin des ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt, Polizeioberkommissar Dierk Falkenhagen und Schulleiter Thomas Nebenführ.

05.01.2013

Vom Gelände eines Bauernhofes in Obernfeld haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen schwarzen KIA-Sorento gestohlen.

02.01.2013
Anzeige