Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hundewelpeüber Nacht an Ast gebunden
Die Region Duderstadt Hundewelpeüber Nacht an Ast gebunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 03.12.2009
Dem Tod knapp entgangen: ein vier bis fünf Monate alter Hundewelpe. Quelle: OT
Anzeige

Die kleine Hündin, dem Aussehen nach ein Bolonka-Mischling, war von einem Unbekannten am Mittwochabend, 2. Dezember, oder in der Nacht zum Donnerstag am Fahrradweg zwischen Mingerode und Duderstadt an einen Ast gebunden worden. Eine Eichsfelderin fand das zitternde und völlig verstörte Tier gestern Vormittag im Bereich der Weinbergkurve und brachte es ins Tierheim Am Siebigsberg. „Die Frau konnte die kleine Hündin kaum befreien“, berichtet Tierheim-Leiterin Carla Moldenhauer empört, „denn statt eines Halsbandes hatte man ihr ein dünnes Bastband um den Hals geschnürt und so fest gezogen, dass es kaum zu lösen war.“ Der zunächst völlig verängstigte Welpe – er hat noch seine spitzen Milchzähne – ist mittlerweile zutraulicher geworden und wartet jetzt auf neue Besitzer.

Von asg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Duderstadts Kindergärten sind zunehmend auch Kinder unter drei Jahren anzutreffen. Immer mehr Eltern nutzen die Möglichkeit, ihre Sprösslinge frühzeitig in die Obhut von Erzieherinnen zu geben. Insbesondere berufliche Gründe dürften dafür ausschlaggebend sein. So ist beispielsweise die erste im Haus St. Georg eingerichtete Krippengruppe gut besetzt, und es gibt jetzt schon definierte Planungen, eine zweite Gruppe im ehemaligen Konvikt an der Kardinal-Kopp-Straße einzurichten.

03.12.2009

Mit Aufnahme als verbindliches Projekt ins Förderprogramm des Landes ist ein Flurbereinigungsverfahren für Seeburg eingeleitet worden. Nächster Schritt ist jetzt die Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft. Das geschieht am Mittwoch, 9. Dezember, um 19 Uhr im Seeburger Feuerwehrgerätehaus in der Seestraße.

03.12.2009

Seit wenigen Tagen ist sie fertig, am Sonntag, 6. Dezember, wird sie geweiht: die neue Klus am Verbindungsweg zwischen Langenhagen und Brochthausen. Die vom Duderstädter Landtagsabgeordneten und Ortsbürgermeister der beiden Dörfer, Lothar Koch (CDU), gestiftete Kapelle erhält am kommenden Sonntag, 6. Dezember, um 13.30 Uhr den Segen von Pfarrer Jan Maczuga.

03.12.2009
Anzeige