Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Im Hotel zum Löwen wird Bier gebraut
Die Region Duderstadt Im Hotel zum Löwen wird Bier gebraut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 10.04.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Duderstadt

Dass im Gewölbekeller aus dem 17. Jahrhundert demnächst Bier gebraut und ausgeschenkt wird, ist klar. Ein Braumeister arbeitet bereits an der Rezeptur. Geplant ist, die drei Sorten Helles, Weizen und Radler anzubieten, verrät Näder.

„Wir arbeiten an der Marke, am Gebinde und an der Vertriebsstrategie“, macht er die Arbeitsschritte deutlich. Im Juli oder August soll die Marke vorgestellt werden, ab September die Brauerei ihren Betrieb aufnehmen.

2000 Hektoliter pro Jahr soll die Mikrobrauerei im Löwenkeller dann produzieren. Es werde eine „regionale Marke, mit viel Empathie aufgeladen“, sagt der künftige Brauereibesitzer. Das Bier werde in der örtlichen Gastronomie ausgeschenkt, per Internet vertrieben oder an Selbstabholer verkauft, kündigt Näder an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

In einer Serie stellt das Tageblatt diejenigen vor, die zurzeit in Duderstadt das Hotel Zum Löwen ausbauen. Folge 4: Rainer Hampe. Egal wen man fragt auf der Baustelle: Jeder kennt Rainer Hampe. „Opa“ nennen ihn hier manche – weil er mit 71 Jahren der älteste Mann ist auf der Baustelle.

05.04.2013

In einer Serie stellt das Tageblatt diejenigen vor, die zurzeit in Duderstadt das Hotel Zum Löwen ausbauen. Folge 3: Der Zimmermann Jörg Nolte und seine Kollegen, die „wie im alten Ägypten“ arbeiten.

04.04.2013

Am Mittwochabend sind sie angekommen, am gestrigen Mittag öffnete sich für sie die Stalltür erstmals: Die Hühner und der Hahn, die auf dem Dach des Hotels Zum Löwen gehalten werden sollen (Tageblatt berichtete), haben ihr Quartier bezogen.

31.03.2013
Anzeige