Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Zweite Jahresspiele bei SV Viktoria
Die Region Duderstadt Zweite Jahresspiele bei SV Viktoria
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 22.09.2017
Unter anderem soll es einen Fahrradparcous geben. Quelle: r
Gerblingerode

2012 feierte der SV Viktoria das 100-jährige Bestehen und organisierte dazu die ersten Jahresspiele. „Fünf Jahre später wollen wir die Erinnerung an die tollen Veranstaltungen wieder auffrischen“, sagt Carsten Rhode, Schriftwart vom SV Viktoria.

Reimund Hellmold hat sich nach fünf Jahren wieder an die Ideenfindung für den Spaßwettbewerb „Viktorianer 2017“ gemacht. Los geht es am Sonnabend, 23. September, um 10.30 Uhr auf dem ehemaligen Grenzparkplatz mit dem „ADAC-Fahrrad-Parcours“. Weiter geht es um 14 Uhr mit dem „Bierkastenspiel“, das auf dem benachbarten Sportgelände ausgetragen wird. Dabei müssen Bierkisten unter erschwerten Bedingungen gestapelt werden. Den Abschluss bildet an diesem Tag der „Trockenski-Wettbewerb“ um 16 Uhr. Nach Spielende soll der Abend im Sporthaus ausklingen.

„Beim Viktorianer 2017 kann jeder mitmachen, es ist keine Vereinsmitgliedschaft notwendig“, sagt Rhode. Die nächsten Jahresspiele sollen noch in diesem Jahr im Dezember ausgetragen werden.

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pflegende Angehörige müssten mehr Unterstüzung bekommen anstelle von einer Auszeichnung – so lautete die einhellige Meinung der Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Familien, Senioren und Soziales im Rat der Stadt Duderstadt zur Einführung einer Duderstädter Pflegemedaille.

20.09.2017

Das Göttinger Symphonie Orchester ist an der Janusz-Korczak-Schule aufgetreten. Ziel dieses Konzert war es, den Schülern klassische Musik näher zu bringen.

20.09.2017

Um vier Priester des Bistums Hildesheim, die mit dem Hitler-Regime in Konflikt geraten sind, geht es bei einem Kolloquium am Sonnabend, 23. September, von 10 bis 14 Uhr. Bei der Veranstaltung in Duderstadts Rathaus, Marktstraße 66, sprechen ein Historiker, der Bistumsarchivar sowie ein Prälat.

20.09.2017