Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Mit Chronogrammen ins neue Jahr
Die Region Duderstadt Mit Chronogrammen ins neue Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.01.2017
Anzeige
Duderstadt

Chronogramme sind Inschriften oder Verse in lateinischer Sprache, bei der die Summe der darin vorkommenen Buchstaben - als römische Zahlensymbole gesehen - eine Jahreszahl, in diesem Fall 2017, ergeben. Die Chronogramme in der aktuellen Heimatzeitschrift stammen aus der Feder von Alt-Propst Paul Julius Kockelmann, Johann Freitag und Leo Engelhardt.

Unter dem Titel „Sprudelnde Ausflugsorte zwischen Lindau und Duderstadt“ von Kurt Pokert werden dem Leser Ausflugsorte entlang des Rhume-Leine-Erlebnispfades vorgestellt. Dazu gehören sowohl die Klingenbergquelle bei Lindau, der Lausebrunnen bei Krebeck, die Joseph-Quelle bei Obernfeld als auch die Leerenquelle bei Duderstadt und andere.

Ein Artikel von 1906 befasst sich mit der Gerichtsbarkeit vor 1849 in Wahlhausen, und auch im Beitrag „Urkundliche Ersterwähnung der Feuerwehr Heuthen im Jahr 1892“ wird ein historisches Thema von Michael Gaßmann, Heidemarie Kessler und Alfons Grunenberg erörtert und mit historischen Fotos belegt. Und auch Fabian Hesse blickt in die Vergangenheit in seinem Artikel „Die Geschichte der Villa Engelmann in Heiligenstadt“.

Ein aktuelles Thema greift dagegen Gerold Wucherpfennig auf, der fordert, „Der Landkreis Eichsfeld muss eigenständig bleiben!“. Auch in den Rubriken „Berichte aus dem Eichsfeld“, „Kirche, Kultur und Traditionen“ oder „Aus Eichsfelder Vereinen“ gibt es aktuelle Nachrichten. Die Buchvorstellung präsentiert das Eichsfelder Jahrbuch 2016, herausgegeben vom Verein für Eichsfeldische Heimatkunde und dem Heimatverein Goldene Mark. Die Eichsfelder Heimatzeitschrift ist erhältlich bei Mecke Druck und Verlag, Infos auch online bei meckedruck.de/eichsfeld.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

125.000 Euro bis zum 10. März: Das ist das Ziel der Spendenaktion zur Rettung der Geburtshilfe in St. Martini. Noch ist diese Summe in weiter Ferne. Nach Angaben der Geschäftsführung sind gerade knapp 3.000 Euro auf dem Konto eingegangen.

26.01.2017

Der Musikclub Schwarzer Peter präsentiert am Sonnabend, 28. Januar, Rock´n´Roll mit der Klaus Hektik Band aus Erfurt und mit der Morle Band aus Leinefelde.

23.01.2017

Nach einer Stufenfete des Eichsfeldgymnasiums in der Musikwerkstatt ist es in der Nacht zum Sonntag zu massiven Auseinandersetzungen vor der Disco an der Industriestraße gekommen. Nach Angaben der Polizei gab es mindestens ein halbes Dutzend Leichtverletzte.

Kuno Mahnkopf 22.01.2017
Anzeige