Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Zuschauer säumen Straßen beim Umzug
Die Region Duderstadt Zuschauer säumen Straßen beim Umzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 11.02.2018
Karnevalsumzug in Desingerode. Quelle: jom
Anzeige
Desingerode

Mit Ziegenbock und Prinzenpaar zogen die Desingeröder Karnevalisten am Sonntag durch den Ort. Der Umzug der 36. Session des Desingeröder Carnevalsclubs hatte am „Rosen-Sonntag” 16 Mottowagen zu bieten. Die Straßen des Ortes waren dicht gesäumt mit Zuschauern. Mit Heringen, Lok und HSV, mit Barcadi und Pernod als Thema ging es in einigen Schleifen durch den Ort zum Saal, in dem dann weiter gefeiert wurde. In Desingerode moderierte Sitzungspräsident Dennis von Ahlen vom Straßenrad aus den Umzug. Seine Assistentin: Katja, die als Obst verkleidet den Lautsprecher auf einem Wägelchen hinter dem Präsidenten herzog. Auch das eine oder andere aktuelle Thema hatten die Desingeröder Jecken zum Thema: zum Beispiel Windkraft oder der den Oldtimer auf dem Kreisel in Duderstadt.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Jahreshauptversammlung „Gut Holz“ Ebergötzen 1925 - Ehrungen im Kegelclub

Mitglieder des Kegelclubs „Gut Holz“ Ebergötzen sind jetzt ausgezeichnet worden.

11.02.2018

Die Uhlen haben sich viel vorgenommen: „In 80 Tagen um die Welt“ heißt das diesjährige Karnevalsmotto des Westeröder Carnevals Club (WCC). Aber ganz so weit war der Weg beim großem Umzug durch das Dorf am Sonntag vorerst nicht.

14.02.2018
Duderstadt Volles Haus in Wollbrandshausen - Wenn die „Klömpe“ Fastnacht feiern

Tanz, Sketche, Musik und ein „Gerichtshof“. Wenn die Wollbrandshäuser Fastnacht feiern, heißt es „Klömpe Wolau“.

11.02.2018
Anzeige