Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Noch keine Standortbewertung von Kaufland
Die Region Duderstadt Noch keine Standortbewertung von Kaufland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 30.11.2018
Ehemaliges Marktkaufgelände an der Schöneberger Straße. Quelle: Niklas Richter
Duderstadt

Zum Jahresende 2017 hatte Marktkauf auf dem Gelände an der Schöneberger Straße in Duderstadt geschlossen, wenig später waren die Gebäude dem Erdboden gleich gemacht. Sie sollten ursprünglich durch einen neuen Kaufland-Markt ersetzt werden. Doch im Sommer 2018 verkündete Kaufland: „Aufgrund einer neuen Bewertung der Gesamtsituation, haben wir entschieden, derzeit unsere Planungen in Duderstadt nicht weiter zu verfolgen“. Gründe nannte die Unternehmenssprecherin seinerzeit nicht.

„Es ist richtig, dass wir die Ansiedlung am Standort Duderstadt vorerst zurückgestellt haben. Eine abschließende Bewertung des Standortes ist derzeit noch nicht erfolgt“, teilt eine Sprecherin auf auf aktuelle Tageblatt-Nachfrage mit. „Ebenso haben wir noch keine Entscheidung zur weiteren Verwendung des Grundstücks getroffen.“ Unabhängig davon bleibe die erteilte Baugenehmigung unberührt, heißt es in der knappen Antwort zum Sachstand weiter.

Allerdings hat Kaufland nicht alle Pläne in Südniedersachsen wie in Duderstadt auf Eis gelegt. Im Juli 2017 kündigte das Unternehmen an, die Filiale in der Göttinger Weststadt 2019 für mehrere Millionen Euro zu modernisieren und in Northeim im Jahr 2020 einen Neubau zu errichten.

Die 1984 in Neckarsulm gegründete Kaufland-Kette, die – zusammen mit dem Discounter Lidl – zur Schwarz-Gruppe gehört, ist mit 1250 Filialen in Europa vertreten. Von den 148000 Beschäftigten sind 78000 Mitarbeiter in den 650 Märkten in Deutschland tätig.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf „bestimmt 80 Krippen“ ist die Sammlung von Hiltrud und Alois Deppe inzwischen angewachsen. In der Adventszeit öffnet das Paar aus Mingerode wieder ihre Ausstellung für Besucher.

30.11.2018

Die Bäckerinnung Südniedersachsen eröffnet die Stollensaison mit dem traditionellen Stollenanschnitt für einen guten Zweck. Ein Bäckermeister bringt ein besonderes Rezept mit.

30.11.2018

Der Gebrauchshundesportverein Brochthausen hat Hunde in verschiedenen Disziplinen geprüft. Der Vereinsfährtenpokal ging an Udo Pitschel und seine Schäferhündin.

30.11.2018