Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Strauchschnitt verbrannt – Polizei ermittelt
Die Region Duderstadt Strauchschnitt verbrannt – Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 23.07.2018
Weil ein Duderstädter trotz der anhaltenden Trockenheit am vergangenen Freitag Strauchschnitt verbrannt haben soll, ermittelt nun die Polizei gegen ihn. (Symbolbild) Quelle: dpa
Duderstadt

Nach Angaben der Polizei soll der Mann in einer etwa zwölft Quadratmeter großen Feuerstelle Strauchschnitt und Bauschnitt verbrannt haben – in unmittelbarer Nähe zum Stadtwall und zum Stadtgebiet. Die Polizei ermittelt gegen ihn nun wegen fahrlässigen Herbeiführens einer Brandgefahr.

Anlässlich der anhaltenden Trockenheit und der deshalb hohen Brandrisiken weist die Polizei außerdem daraufhin, dass die Herbeiführung von Brandgefahren mit Geldstrafen oder mit Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren geahndet werden können. Selbst bei fahrlässigem Handeln drohe eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe.

Von Christoph Höland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Kollision zweier Radfahrer ist am späten Sonntagnachmittag in Leinefelde-Worbis eine 53 Jahre alte Frau leicht verletzt worden. Dies berichtet die Polizei.

23.07.2018

Ein Märchenschloss und 750 Prinzessinen und Prinzen – damit haben die Bürger der Stadt Norden ihre Wette zum Auftakt der NDR Sommertour 2018 am Sonnabend gewonnen und anschließend die Prinzen live auf der Bühne erlebt. Unterdessen fiebern die Duderstädter dem 11. August entgegen.

22.07.2018
Duderstadt Bad Frankenhausen - Betrunkener Drifter

Ein 23 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto am Sonnabendmorgen auf einem Parkplatz in Bad Frankenhausen im Bereich des Schackenfeldes herumgedriftet. Gegen 5.20 Uhr ging bei der Polizei eine Meldung ein.

22.07.2018