Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kolpinger wählen in Mingerode den Vorstand
Die Region Duderstadt Kolpinger wählen in Mingerode den Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 07.11.2018
Helmut Otto und Walter Schum Quelle: Rüdiger Franke
Mingerode

 Die Eichsfelder sind mit rund 1200 Mitgliedern der zweitgrößte Bezirksverband im Bistum Hildesheim. Mit der Generalversammlung verbunden ist die Bezirkstagung, die zweimal im Jahr stattfindet. In diesem Jahr steht satzungsgemäß nach drei Jahren eine Neuwahl des gesamten Vorstandes im Mittelpunkt der Tagesordnung.

Gottesdienst mit Fahnen

Zu Beginn finden sich die Kolpinger um 8.30 Uhr zu einem Gottesdienst in der örtlichen Pfarrkirche ein, den der Bezirkspräses Pfarrer Matthias Kaminski zelebriert. Der Vorsitzende Helmut Otto ruft dazu auf, die örtlichen Banner zur heiligen Messe mitzubringen. Im Anschluss daran ist ein gemeinsames Frühstück geplant.

Berichte

Der Bezirksvorsitzende Helmut Otto wird einen Bericht über die Tätigkeit der zu Ende gehenden Legislaturperiode abgeben. Auch die Seniorenarbeit, geprägt durch regelmäßige Stammtischnachmittage, bildet einen Schwerpunkt der Verbandsarbeit. Hierüber wird Günter Goldmann berichten. Wichtige Mitteilungen von Bezirk und Diözese bilden den Abschluss der Tagung.

Von Rüdiger Franke / r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Zentrale Anlaufstelle in Duderstadt - Beratungszentrum zur Inklusion eröffnet

Das Regionale Beratungs-und Unterstützungszentrum Inklusive Schule (RZI) für den Landkreis Göttingen hat seinen Sitz in Duderstadt. Geleitet wird es von Katja Galonska.

06.11.2018

Der Butterbergtunnel bei Osterode wird nachts gewartet. Der Pilotversuch startet jetzt.

06.11.2018
Duderstadt Gut Herbigshagen in Duderstadt - Kochen für den schmalen Geldbeutel

„In alten Rezeptbüchern gestöbert – Kochen für den schmalen Geldbeutel“ heißt der Kurs, den die Heinz-Sielmann-Stiftung auf Gut Herbigshagen anbietet. Beginn ist am Sonntag, 11. November, um 10 Uhr.

06.11.2018