Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Konzept des Demenzzentrums vorgestellt
Die Region Duderstadt Konzept des Demenzzentrums vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.01.2013
Von Anne Eckermann
Mit neuem Konzept: Malteser-Zentrum in Duderstadt. Quelle: Blank
Anzeige
Duderstadt

Nolte betonte eingangs die große Bedeutung des teils langjährigen Engagements zum Wohl der zahlreichen älteren Bürger und würdigte die Bereitschaft, Aufgaben in vielen Bereichen zu übernehmen, stets Ansprechpartner zu sein und eine enge Zusammenarbeit mit Verbänden und Kirchen vor Ort zu pflegen.

Das Konzept der neuen Malteser-Tagespflegeeinrichtung stand im Mittelpunkt des Nachmittags. Grundlage der Arbeit bildet das Silviahemmet-Konzept, das 1996 unter der Schirmherrschaft der schwedischen Königin Silvia erarbeitet wurde. In der täglichen Arbeit mit den Demenzkranken werden neue Erkenntnisse mit bewährter Praxis kombiniert. „Alles, was sich positiv auf die Entwicklung von Demenz auswirkt, wird in der Einrichtung gelebt und umgesetzt“, so Nolte.

Der demente Mensch werde so zum Lehrer und Wegweiser auch für die Angehörigen, zumal diese intensiv in die Arbeit des Zentrums eingebunden würden. Wie die Arbeit im ­Tagesablauf umgesetzt wird, davon überzeugten sich die Seniorenobleute bei einem Rundgang durch die nach einem speziellen Konzept neu gestalteten Räume.

Insgesamt zwölf Tagespflegeplätze stehen im neuen Haus am Schützenring 6 zur Verfügung, Einzugsbereich ist nicht nur die Stadt Duderstadt mit ihren Ortsteilen, sondern der gesamte Landkreis Göttingen. Von 8 bis 16 Uhr werden die Menschen mit Demenz von Pflegekräften und einem therapeutischen Team betreut.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Ehrungen beim Männergesangverein Seulingen - Sechs Jahrzehnte dem Chorgesang verbunden

Mit ihrem traditionellen Sängerball sind die Mitglieder des Männergesangvereins (MGV) Seulingen ins 133. Vereinsjahr gestartet. Neuaufnahmen und Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt des festlichen Abends, der nach der gemeinsam besuchten Messe vom Vorsitzenden Olaf Robitzsch im örtlichen Bürgerhaus eröffnet wurde.

08.01.2013

Die Polizei in Katlenburg ermittelt seit Montag in einem Fall der Unfallflucht, wonach ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz des Max-Planck-Instituts im Vorbeifahren gegen einen geparkten Wagen geprallt und ohne Hinterlassung seiner Personalien einfach weitergefahren war.

08.01.2013

Wenn Peggy Riechel morgens ihr Haus am Hindenburgring verlässt, wird sie gleich von drei lächelnden Menschen begrüßt. Jeden Morgen, seit dem Weihnachtsfest. Da nämlich haben die großen Parteien begonnen, für sich und ihre Landtagskandidaten zu werben. An manchen Stellen in Duderstadt, beispielsweise auf der Fläche gegenüber dem St. Martini-Krankenhaus, kann man schon von einem richtigen Plakatwald sprechen.

10.01.2013
Anzeige