Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Konzept für Heimatmuseum gefordert
Die Region Duderstadt Konzept für Heimatmuseum gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 06.01.2010
Heimatmuseum: Seit einem Jahr Warten auf Renovierung. Quelle: Mischke
Anzeige

Vor diesem Hintergrund hat Hans Georg Schwedhelm (Grüne), Duderstädter Ratsherr, einen Antrag zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Schule und Kultur gestellt. Schwedhelm fordert die Verwaltung auf, ein Konzept zur längerfristigen Absicherung des Heimatmuseums vorzulegen. Ebenso sollte die Beseitigung der im vergangene Jahr aufgetretenen Wasserschäden erfolgen. Außerdem, so Schwedhelm, solle die Verwaltung prüfen, ob für das Heimatmuseum ein Förderverein gegründet werden könne. Bürger könnten sich dann in die Gestaltung und Betreuung des lange Zeit vernachlässigten Museums einbringen, meint der Ratsherr.

Geklärt ist inzwischen die Kostenfrage der Renovierung, da Verhandlungen zwischen der Stadt und der Versicherung erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Die Frage ist aber offen, welche Nutzung das Gebäude – es handelt sich um eine ehemalige Schule – erfahren sollte, zumal angedacht ist, teile der Ausstellung eventuell in das Rathaus zu verlagern. Das Museum könnte dann unter Umständen als Depot genutzt werden. Das aber ist noch nicht beschlossene Sache, sondern eher ein Gedankenmodell. Klar ist dagegen, dass die Renovierung nicht mehr lange aufgeschoben werden soll.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist zur lieben Gewohnheit geworden: Einfach die EC-Karte in den Schlitz des Geldautomaten einführen, die Geheimnummer eingeben, die gewünschte Summe wählen und flugs schiebt der Automat die Scheine dem Kunden in die Hand.

Zum Beitrag in GT-TV

06.01.2010

In zahlreichen Varianten spielte der Karneval auch in der klassischen Musik eine bedeutende Rolle. „Die Bilder der Lebensfreude passen gut zum Jahresbeginn, begründete Dirigent Christoph-Mathias Mueller seine Auswahl an Stücken unter dem Motto „Karneval in Venedig“, mit der das Göttinger Symphonie Orchester (GSO) seine Tradition der Neujahrskonzerte der Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt in der Eichsfeldhalle fortsetzte.

06.01.2010

2008 standen Asterix und Obelix im Mittelpunkt, im vergangenen Jahr lautete das Motto Reeperbahn. Am Sonnabend, 13. Februar, wollen die Mitglieder der Lutzvereinigung in Gieboldehausen die Gäste bei ihrem traditionellen Ball thematisch nach Las Vegas mitnehmen.

06.01.2010
Anzeige