Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kornhaus ehrt langjährige Mitarbeiter
Die Region Duderstadt Kornhaus ehrt langjährige Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 11.12.2009
Blumen als Zeichen des Dankes: Geehrte und Vorstandmitglieder des Kornhauses. Quelle: EF
Anzeige

Seit 25 Jahren dabei ist der Leiter der Kornhaus-Buchhaltung, Matthias Siebert. 1984 hatte er seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Kornhaus begonnen. Es folgten verschiedene berufliche Stationen, und im August dieses Jahres wurde Siebert dann mit der Leitung der Buchhaltung beauftragt. Zu seinem Jubiläum wurde Siebert mit der silbernen Ehrennadel und einer Urkunde des Genossenschaftsverbandes sowie einer weiteren Urkunde der Industrie- und Handelskammer ausgezeichnet.

In den Ruhestand verabschiedet wurde der bisherige Leiter der Buchhaltung beim Kornhaus Duderstadt, Prokurist Ulrich Meyer. Er war 35 Jahre Mitarbeiter des Kornhauses Duderstadt. Verabschiedet wurde ebenfalls die langjährige Mitarbeiterin Marlies Wolter sowie der Mitarbeiter der Agrartechnik, Bernd Dix. Er stand 46 Jahre im Berufsleben.

Von sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 22 Jahren hatte die Stadt Duderstadt zum ersten Mal die Eltern, Neugeborenen und Geschwister der beiden geburtenstärksten Ortsteile Duderstadts zu einem Familienempfang eingeladen. Bis heute wird die Tradition gepflegt: Gestern wurden im Sitzungssaal des Rathauses Familien aus Esplingerode und Tiftlingerode begrüßt.

11.12.2009

Reinhold Frölich, Ende der 70er-Jahre Pfarrgemeinderatsvorsitzender in Nesselröden, hatte vor 30 Jahren den Anstoß gegeben: Am 27. November 1979 startete der spätere Seniorenkreis der Katholischen Kirchengemeinde in eine aktive Freizeitgestaltung.

11.12.2009
Duderstadt Energetischer Umbau in Rhumspringe - High-Tech: Sanierte Schule spart Geld

Einen Eindruck vom Fortschritt der energetischen Sanierungsarbeiten an der Grundschule Rhumspringe haben sich Vertreter aus Politik und Verwaltung der Samtgemeinde Gieboldehausen verschafft. Viel Koordination zwischen Bauarbeiten und Unterrichtsablauf sei seit Arbeitsbeginn im August notwendig gewesen, um den Schulbetrieb in dieser Zeit aufrecht zu erhalten, berichtet Willi Ballhausen.

Beitrag in GT-TV

11.12.2009
Anzeige