Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen am Ostermontag
Die Region Duderstadt Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen am Ostermontag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 25.03.2013
Von Anne Eckermann
Aromatisch und gesund: Auf Gut Herbigshagen gedeihen in den Sommermonaten zahlreiche heimische Kräuterarten. Quelle: Sielmann-Stiftung
Anzeige
Duderstadt

„Viele der auch im Eichsfeld wachsenden Kräuter wurden bereits im Altertum hoch geschätzt“, weiß Sielmann-Mitarbeiter Christoph Neumann. Aber nicht nur das Aroma habe eine große Rolle gespielt, sondern auch die Heilkraft. Im Altertum und Mittelalter seien besonders Anis, Fenchel, Kümmel und Dill wegen ihrer beruhigenden, erwärmenden und krampfstillenden Wirkung verwendet worden.

Auf dem Herbigshagener Kräutermarkt können sich die Besucher mit frischen Kräutern aus zertifiziertem Bio-Anbau sowie mit Wild- und Heilkräutern der Pflanzenheilkunde für einen gesunden Start in den Frühling versorgen. An verschiedenen Ständen angebotene Wild- und Gartenstauden verschönern außerdem den heimischen Garten, die passenden Pflanzgefäße können gleich dazu ausgesucht werden. Wer es exotischer mag, findet orientalische Gewürze und Kräutermischungen sowie frische Datteln, Pistazien, Berberitze und Safran, aber auch Gemüsekräutersalze aus der Region.

Spezialitäten für Feinschmecker

„Gute-Laune-Käse, Bockshornklee- oder Kürbiskernkäse: Insgesamt 15 Sorten umfasst das in Handarbeit hergestellte Sortiment der Käserei Schönhagen, die beweist, dass Kräuter nicht nur warmen Gerichten den gewissen Pfiff verleihen. Feinschmecker können außerdem aus Bio-Ölspezialitäten und Essigen wählen.

„In Verbindung mit Kräuterelexieren und Heilkünsten früherer Kulturen werden bestimmte Pflanzenöle auch heute im Bereich der Naturheilkunde geschätzt“, sagt Neumann, der auch auf die Natur-Ranger verweist, die während der Marktzeit von 11 bis 18 Uhr junge Besucher in die Geheimnisse der Kräuter einweihen oder mit ihnen Stockbrot backen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der Ostersonntag hatte sich noch in schönstem Sonnenschein präsentiert, am Ostermontag dagegen herrschten Einheitsgrau und kühle fünf Grad. Dennoch ließen sich zahlreiche Natur- und Pflanzenfreunde nicht abschrecken und kamen zum Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen. Dort gab es eine Fülle von Pflanzen und Produkten aus Bio-Erzeugung.

12.04.2012

Kräuter sind nicht nur in der Botanik am Kommen. Wie begehrt Naturprodukte sind, hat am Ostermontag der Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen gezeigt. Der Veranstalter zählte mehr als 3000 Besucher.

Kuno Mahnkopf 26.04.2011

Hochbetrieb hat im Natur-Erlebniszentrum der Heinz-Sielmann-Stiftung auf Gut Herbigshagen geherrscht. Dort ging am gestrigen Ostermontag, 5. April, der traditionelle Kräutermarkt über die Bühne. Voll besetzt waren die Parkmöglichkeiten des Gutes. Bis fast zum Forsthaus Rote Warte standen die Fahrzeuge der zahlreichen Besucher.

05.04.2010

1500 in vielen Farben leuchtende Ostereier haben die Gieboldehäuserin Ursel Runge und ihre fleißigen Helfer über Wochen mit zum Teil außergewöhnlichem Dekor versehen. Jetzt sind die ovalen Einzelstücke zu volkstümlichen Kunstwerken verschmolzen: Die beiden Osterbrunnen im Flecken können an der Kreuzung Rhumestraße und im Bereich des Schlosshofes bewundert werden.

28.03.2013

Duderstadt. Die Ermittler der Polizei in Duderstadt verfolgen nach dem Diebstahl eines Seat Ibiza eine erste heiße Spur auf die möglichen Täter. Das Fahrzeug war am vergangenen Mittwochnachmittag, 20. März, in unmittelbarer Nähe des Jobcenters in der Industriestraße in Duderstadt gestohlen worden.

Heinz Hobrecht 25.03.2013

Die Zahl der Verkehrsunfälle sowohl mit Leicht- als auch Schwerverletzten ist im vergangenen Jahr im Bereich des Polizeikommissariats Duderstadt von 176 auf 166 gesunken. „Das ist aus polizeilicher Sicht der wichtigste Indikator für die Verkehrssicherheit,“ betont Duderstadts Polizeichef Otto Moneke bei der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik in dieser Woche.

Anne Eckermann 27.03.2013
Anzeige