Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Neues Fahrzeug für Bauhof-Flotte
Die Region Duderstadt Neues Fahrzeug für Bauhof-Flotte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.09.2016
Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), Bauhofmitarbeiter Heiko Köbsch und Bauhofleiter Frank Widera (von links) vor dem neuen Fahrzeug auf dem Baubetriebshof. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Der für rund 175.000 Euro angeschaffte Lastwagen ersetzt seinen mehr als 20 Jahre alten Vorgänger. "Mit rund 300 PS ist er deutlich stärker", heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung. Das Fahrzeug sei den speziellen Anforderungen des Bauhofes entsprechend gebaut und passe somit gut in das Konzept der Stadt Duderstadt. Der Laster verfüge über Allradantrieb und einen schwenk- und drehbaren Teleskop-Ladekran, einen Dreiseiten-Kippaufbau sowie über ein zeitgemäßes Automatikgetriebe.  "Neben der technischen und baulichen Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren gilt ein besonderes Augenmerk auch der technischen sowie baulichen Ausstattung des städtischen Bauhofes." Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU). 

Bei dem Lastwagen mit DUD-Kennzeichen handelt es sich um das zehnte Fahrzeug des Bauhofes. Den Schlüssel erhielt Bauhof-Mitarbeiter Heiko Köbsch, der den Lkw zukünftig fahren soll, im Beisein von Bauhof-Leiter Frank Widera durch Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) ausgehändigt. "Neben der technischen und baulichen Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren gilt ein besonderes Augenmerk auch der technischen sowie baulichen Ausstattung des städtischen Bauhofes", erklärte Nolte. Seit dem Umzug auf das Areal am Bahndamm im Jahre 2008 sei der Bauhof baulich und auch technisch Schritt für Schritt nach- und aufgerüstet worden. Derzeit beschäftigt die Stadt Duderstadt einschließlich der Saisonkräfte rund vierzig Mitarbeiter auf dem Baubetriebshof.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige