Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Erlebniszentrum-Leiterin schon wieder weg
Die Region Duderstadt Erlebniszentrum-Leiterin schon wieder weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.07.2018
Ariane Lubberger ist nicht mehr Leiterin des Naturerlebniszentrums. Quelle: ny
Duderstadt

Im März hatte Lubberger ihre neue Stelle in Duderstadt angetreten und war von der Stiftung mit großen Erwartungen vorgestellt worden. Sie wolle „die Strahlkraft“ der Heinz-Sielmann-Stiftung in Duderstadt fördern und weiterentwickeln, sagte sie damals: „Gut Herbigshagen soll weiterhin Ausflugsziel und Magnet in der Region bleiben. Wir entwickeln Konzepte, die auch für die Menschen vor Ort immer wieder etwas Neues erleben und entdecken lassen.“

Regionale Vielfalt

Auf touristischer Ebene sollte das Erlebniszentrum weiter vernetzt werden – beispielsweise mit dem Grenzlandmuseum, dem Bärenpark Worbis und weiteren touristischen Zielen in der Region. Außerdem wollte Lubberger die Trendbeschäftigungen Handarbeit, Werken und Kochen in das Programm des Erlebniszentrums einbeziehen: Mit dem Wissen vor Ort könnten neue Angebote geschaffen werden, die regionale Vielfalt, Ressourcen- und Umweltschutz verbinden. Angesprochen werden sollten weiterhin sowohl die Gäste aus der Region angesprochen werden als auch Schüler- und Touristengruppen von außerhalb.

Meinungsverschiedenheiten?

Doch jetzt kam das Ende der Beschäftigung Lubbergers bei der Heinz-Sielmann-Stiftung, bestätigt Christoph Neumann, der die Leitung des Naturerlebniszentrums kommissarisch übernommen hat. Über die Gründe von Lubbergers Ausscheiden gab es keine Angaben – nur die Information, dass Lubberger selbst gekündigt hat. Nach Tageblatt-Informationen soll es jedoch zu Meinungsverschiedenheiten zwischen der leitenden Mitarbeiterin und der Führung der Stiftung gekommen sein.

Nach dem Weggang Lubbergers bemüht sich die Stiftung jetzt um einen Nachfolger. Für die Leitung des Naturerlebniszentrums wird eine hochqualifizierte Führungspersönlichkeit mit abgeschlossener Universitäts- oder Hochschulausbildung in Betriebswirtschaft und Berufserfahrung gesucht (Ausschreibung hier).

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von bundesweit 11,7 Millionen Übernachtungen pro Jahr durch Reisemobilisten geht der Deutsche Tourismusverband aus. Diese generierten einen Umsatz außerhalb von Campingplätzen von rund 1,335 Millionen Euro. Duderstadt könnte von dem wachsenden Markt profitieren, glaubt der Ortsrat Tiftlingerode.

31.07.2018

Die Arbeiten am Schützenring und an der Worbiser Straße befinden sich in der Hauptphase. Unter Vollsperrung wird zunächst abgefräst, am Wochenende, 28. und 29. Juli, werden die Binder- und die Deckschicht aufgetragen. An der Kreuzung Auf der Klappe kann das Asphaltieren aber erst am Montag erfolgen.

28.07.2018

Für seine 40-jährige kommunalpolitische Arbeit ist der Tiftlingeröder Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) vom Rat der Stadt Duderstadt geehrt worden. Zusätzlich zu seinen politischen Ämtern übe er auch zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten aus, wie der Ratsvorsitzende Bernward Vollmer (CDU) erklärte.

27.07.2018