Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Günstiger Lesestoff für Leseratten
Die Region Duderstadt Günstiger Lesestoff für Leseratten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.09.2017
Das Team hinter der „Bücherkiste“ Quelle: Soeren Kracht
Anzeige
Duderstadt

„Wir haben eine große Auswahl an Büchern, von Kinderbüchern bis hin zu fremdsprachiger Literatur“, berichtet Christina Klöppner. Klöppner ist einer von etwa zehn ehrenamtlichen Mitarbeitern, die in der Bücherkiste die Bücherspenden entgegennehmen und nach Themen sortieren.

Bei der Einrichtung handelt es sich um einen Ableger des Emmaus Fördervereins Meilenstein. „Bevor wir hier die Räume hatten, waren wir mit den Büchern auf Märkten unterwegs und haben die Bücher in Kisten gelagert“, blickt Klöppner zurück. Da dies aber mit einem hohen Aufwand verbunden gewesen sei, habe man sich auf die Suche nach einer dauerhaften Lösung begeben. „Mittlerweile haben wir viele Kunden, die regelmäßig bei uns nach Schnäppchen gucken oder uns neue Bücherspenden vorbeibringen“, sagt Klöppner.

Abgegeben werden können bei den Mitarbeitern der Bücherkiste gut erhaltene Bücher. „Wir sind für das, was wir bekommen, sehr dankbar. Und es ist immer ein Nehmen und ein Geben“, so Klöppner. Außerdem betont sie, dass die Bücherkiste für Lesefreunde, die sich nicht regelmäßig teure Bücher leisten können, eine gute Alternative sei, um an gut erhaltene Bücher zu kommen.

Zum fünfjährigen Bestehen der Bücherkiste haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter gemeinsam mit dem Emmaus Förderverein Meilenstein ein Programm vor und in den Räumen der Bücherkiste organisiert. So konnten die Gäste an verschiedenen Lesungen für Erwachsene und Kinder teilnehmen. Wer wollte, konnte sich ein eigenes Lesezeichen basteln, und beim Glücksrad gab es Bücher zu gewinnen. Natürlich hatten Lesebegeisterte auch die Möglichkeit zu gucken, ob sie ein Buch finden, das sie lesen wollen. Geöffnet hat die Bücherkiste mittwochs von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Beratungs- und Gesprächsangebot für Betroffene des SED-Unrechts ist für Donnerstag, 28. September, im Grenzlandmuseum Eichsfeld terminiert. Mitarbeiter der Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) sind von 14 bis 18 Uhr vor Ort.

26.09.2017

Die Deutsche Telekom hat den Breitbandausbau im Stadtgebiet Duderstadt abgeschlossen. Als letzte der 15 Ortsteile haben die Bergdörfer Brochthausen und Hilkerode den Zugang zum schnellen Internet erhalten, ebenso Teile von Rhumspringe und Rüdershausen.

25.09.2017

An fünf Orten sind in der Ausstellung „Das Gebet“ 60 Kunstwerke von zahlreichen Künstlern, 18 von ihnen aus dem Bereich Duderstadt, ausgestellt. Schüler des Duderstädter Eichsfeld Gymnasiums haben die Ausstellung in der evangelischen St. Servatius Kirche besucht.

25.09.2017
Anzeige