Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Lotteriespende nach Weihnachtskonzert
Die Region Duderstadt Lotteriespende nach Weihnachtskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 23.12.2009
Spendenübergabe: Pfarrer J. Maczuga (links) und F.-J. Otto. Quelle: EF
Anzeige

Es spielten Daniel Ziesing (Orgel, Keyboard), der Kinder- und Jugendchor Fuhrbach, Lusia Böning (Gesang), Linus Otto (Keyboard), Jonas Nolte (Keyboard), die Mundharmonika-Gruppe, die Gitarren-Gruppe um Carolin Witzke, Christin Glosse (Akkordeon), Sascha Richter (Knopf-Akkordeon), Christin Wagner (Gesang), der Männergesangverein Eintracht um Sascha Richter sowie der Frauenchor St. Pankratius.

Besinnlich wurde es in der Weihnachtsgeschichte von Andrea Ohse. Als gemeinsames Schlusslied ertönte „O du Fröhliche“. Ein besonderes Weihnachtsgeschenk überreichte Franz-Josef Otto vom Hotel Zum Kronprinzen während des Konzertes an Pfarrer Jan Maczuga. Das Geld war während eines Benefizkonzertes im Oktober zusammengekommen und von Familie Otto aufgerundet worden.

Eine stolze Summe hat auch die Fuhrbacher Weihnachtslotterie zugunsten der Harz-Weser Wohnstätte Kutschenberg in Duderstadt eingebracht. Der Reinerlös von 1200 Euro soll im Januar in Verbindung mit einem kleinen Konzert des Frauenchores St. Pankratius an die Einrichtung übergeben werden.

bd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, dem 22. Dezember, gegen 12.45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Walkenried und Wiedingshof (bei Bad Lauterberg).

23.12.2009

Ein Verkehrsunfall auf der Barbiser Straße in Barbis ereignete sich am Montag, 22. Dezember, gegen 17.30 Uhr. Für einen Fußgänger endete er tödlich.

23.12.2009
Duderstadt Seulinger trifft Kirchenoberhaupt - Papst ist Kenner der Eichsfelder Wurst

Ein Weihnachtspräsent aus dem Eichsfeld hat Papst Benedikt XVI. überreicht bekommen. Bei einer Generalaudienz im Vatikan beschenkte Franz Kurth, gebürtiger Seulinger und derzeit Pfarrer in Northeim, den Pontifex mit Kälberblase und Feldkieker.

Zum Beitrag in GT-TV.

23.12.2009
Anzeige