Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Geschichten aus der Küche der Macht
Die Region Duderstadt Geschichten aus der Küche der Macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 29.09.2018
Stellt in Duderstadt seinen Roman „Parker“ vor: Matthias Göritz. Quelle: r
Duderstadt

Journalistische und literarische Einblicke in die Schaltzentralen der politischen Macht gewähren die Autoren der diesjährigen NDR-Lesetour. Das NDR-“Kulturjournal“ macht am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr Station im Duderstädter Rathaus.

Seit 2006 geht das Kulturjournal jedes Jahr auf Tour durch Norddeutschland, in diesem Jahr unter dem Motto „Erzählte Geschichte“. In Duderstadt erzählen Matthias Göritz, Markus Feldenkirchen und Adriana Altaras „Geschichten aus der Küche der Macht“ und wollen darüber sprechen, was die Politik mit den Menschen macht, die in ihrem Dienst stehen. Moderiert wird der Abend von Christoph Bungartz vom NDR-Kulturjournal.

Erstmals zu Gast in Duderstadt

Der preisgekrönte Journalist Markus Feldenkirchen (“Die Schulz-Story“) hat Martin Schulz im Wahlkampf begleitet und dabei hautnah alle Facetten, Höhen und Tiefen des SPD-Politikers kennengelernt. Matthias Görlitz beleuchtet in seinem dritten Roman „Parker“ politisches Handeln zwischen Menschlichkeit und Machtstreben. Der Protagonist des Romans steht als Rhetorik-Trainer und Redenschreiber auf dem absteigenden Ast vor der Herausforderung, einem jungen und vielversprechenden Politiker in Schleswig-Holstein als Medienberater zur Seite zu stehen. Auch die Schauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras (“Titos Brille“) hat einschlägige Erfahrungen mit Politikern. Gemeinsam mit Feldenkirchen und Görlitz, die Auszüge aus ihren Büchern lesen, will Altaras auf Inszenierung und Wirklichkeit in der Politik blicken, in die Ränke und Verstrickungen zwischen Politik und Privatem eintauchen.

„Bei der Suche nach der Essenz der Macht schauen die drei aus ihrer jeweiligen Perspektive in die brodelnden Töpfe einer modernen Welt voller Netzwerke, Beziehungslosigkeit und individueller Ohnmacht“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung im Duderstädter Rathaus. Die Kulturjournal-Lesetour gastiert zum ersten Mal in Duderstadt. Die dortige Lesung mit Podiumsgespräch gehört zugleich zum Programm des Göttinger Literaturherbstes und bildet den Auftakt zu der NDR-Tour, die durch sieben weitere norddeutsche Städte führt –von Hannover bis Husum. Dort sind dann als Autoren Julia Zeh (“Neujahr“), Karen Duve (“Fräulein Nettes kurzer Sommer“), Dörte Hansen (“Mittagsstunde“), Brigitte Reimann (“Post vom schwarzen Schaf“), Annette Hess (“Deutsches Haus“), Burghart Klausner (“Vor dem Anfang“) und Judith Schalansky (“Verzeichnis einiger Verlust“) mit an Bord.

Karten zu gewinnen

Für die Lesetour des NDR Kulturjournals verlost das Tageblatt dreimal zwei Eintrittskarten. Wer Tickets für die Veranstaltung am 19. Oktober, 19 Uhr, im Rathaus Duderstadt gewinnen möchte, kann am 29. September zwischen 8 und 20 Uhr unter Telefon 0137/8600273 anrufen und deutlich seinen Namen, Anschrift und Telefonnummer sowie das Stichwort "Der Norden liest" auf Band sprechen. (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden informiert, ihre Namen können im Tageblatt veröffentlicht werden.

 

Von Kuno Mahnkopf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Akrobatik, Clownerie, Raubtierdressur und Fakirnummer – ein buntes Programm haben die Kinder des Zirkus Inakso am Freitag aufgeführt. Der Zirkus gastierte zu einer Projektwoche in Hilkerode.

01.10.2018
Duderstadt Party in der Schießsporthalle - Schützen in Nesselröden feiern Ball

Die Schützenbruderschaft Nesselröden hat alle Vereinsmitglieder, Nesselröder und Freunde des Vereins zum Schützenball eingeladen. Gefeiert und getanzt wird am Sonnabend, 29. September, ab 20 Uhr in der festlich geschmückten Schießsporthalle zur Musik der Ochsstedter Kirmesmusikanten.

01.10.2018

53 Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Tiftlingerode starten am Sonnabend, 29. September, zu einer sechstägigen Reise nach Schottland. Zunächst geht es nach Amsterdam, um dann mit der Fähre Newcastle anzulaufen.

01.10.2018