Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Nach dem Urteil gegen Alfelder: Haftbeschwerde und Revision
Die Region Duderstadt Nach dem Urteil gegen Alfelder: Haftbeschwerde und Revision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 10.05.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen/Duderstadt

Der verurteilte Alfelder, der trotz des schweren Vorwurfs auf freiem Fuß gelebt hatte und zu allen vier Verhandlungstagen freiwillig erschienen war, war nach dem Schuldspruch am vergangenen Freitag noch im Schwurgerichtssaal in Handschellen gelegt worden. Dagegen hat Schilling jetzt Beschwerde eingelegt.

Schilling will seinen Revisionsantrag sowohl mit der Verletzung formalen als auch mit materiellen Rechts begründen. Insbesondere habe das Gericht die Aussage einer Alfelder Zeugin, die 2008 auf gleiche Weise überfallen worden war, nicht korrekt gewürdigt.

Diese Zeugin, wie das jetzige Opfer ehemalige Freundin des 58-Jährigen, die nach der Trennung unter Nachstellungen des Angeklagten gelitten haben will, legt im Übrigen Wert auf folgende Feststellung: Sie habe im Gericht nicht eingeräumt, der Angeklagte habe ihr nach dem Überfall in Alfled noch bei einem Umzug geholfen.

Vielmehr sei dieser Umzug nach der Trennung, aber fünf Monate vor dem Überfall erfolgt. Schlüsse, die Angst vor dem Angeklagten sei nicht ausgeprägt, seien also falsch. Sie habe vielmehr immer noch Angst vor ihm.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Fünf Jahre und drei Monate Haft: Zu dieser Strafe hat das Göttinger Schwurgericht am Freitag einen 58-jährigen Alfelder wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er seine Ex-Freundin hinterlistig überfallen hat. Der Verurteilte wurde noch im Verhandlungssaal festgenommen und in die JVA Rosdorf gebracht.

06.05.2013

Im Prozess gegen einen 58 Jahre alten Mann aus Alfeld wegen versuchten Totschlags an seiner Ex-Freundin in Duderstadt hat der Angeklagte am Dienstag durch die Aussage seines Physiotherapeuten praktisch ein Alibi erhalten.

03.05.2013

Der 58 Jahre alte arbeitslose Maschinenbaumeister aus Alfeld, der sich seit Dienstag im Schwurgericht des versuchten Totschlags an seiner 47 Jahre alten Ex-Freundin aus Duderstadt verantworten muss, stand schon einmal im Verdacht, eine Frau, die sich von ihm getrennt hatte, überfallen zu haben.

25.04.2013

An der Bundesstraße 27 bei Waake beginnt in Kürze der Bau einer Brücke über das Borntal. Sie wird Bestandteil der künftigen Ortsumgehung. Für die Zeit des Brückenbaus wird der Verkehr in Höhe der Abzweigung der Kreisstraße 9 nach Bösinghausen auf einen Straßendamm verlagert.

09.05.2013

Für die Verlegung der Bundesstraße 247 bei Duderstadt wolle sich auch die neue Landesregierung in Niedersachsen einsetzen. Dies berichtet der Göttinger FDP-Bundestagsabgeordnete Lutz Knopek nach einer Anfrage bei Verkehrsminister Olaf Lies (SPD).

Heinz Hobrecht 06.05.2013

Vier Vereine machen über Christi Himmelfahrt in Hilkerode gemeinsame Sache: Von Mittwoch. 8. Mai, bis Freitag, 10. Mai, laden sie auf den Festplatz ein, auf dem es gleich mehrfach musikalisch hoch her geht.

Heinz Hobrecht 06.05.2013
Anzeige