Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt „Nestwärme“-Autor Dörfler kommt nach Teistungen
Die Region Duderstadt „Nestwärme“-Autor Dörfler kommt nach Teistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 11.03.2019
Ernst Paul Dörfler Quelle: Peter-Andreas Hassiepen
Teistungen

Nestwärme“ im Grenzlandmuseum: Ein Abend mit dem Autor Ernst Paul Dörfler steht am Dienstag, 19. März, im Grenzlandmuseum Eichsfeld an. Ab 19 Uhr liest er aus „Nestwärme – Was wir von Vögeln lernen können“.

Bestsellerautor kommt

Wie die Veranstalter mitteilen, kommt damit ein Autor nach Teistungen, der mit seinem Buch einen wahren „Boom“ ausgelöst habe: Seit fünf Wochen stehe der Titel auf der Spiegel-Bestsellerliste, die erste Auflage sei nach sechs Wochen vergriffen, eine zweite Auflage ebenso in Vorbereitung wie eine Taschenbuchausgabe.

Ernst Paul Dörfler gehört zu den Gründern der Grünen Partei in der DDR, sein „Zurück zur Natur?“ wurde zum Kultbuch der ostdeutschen Umweltbewegung. In „Nestwärme“ eröffnet er Einblicke in fürsorgliche und nachhaltige Lebensformen, wie sie die Natur hervorgebracht hat. „Doch er hat nicht nur ein berührendes Buch über das geheime Leben der Vögel geschrieben“, heißt es in der Ankündigung. 30 Jahre nach dem Mauerfall gibt er einen Einblick in sein Leben in der DDR mitsamt den Privilegien eines Bauernsohnes, seiner Arbeit als Ökochemiker am Institut für Wasserwirtschaft in Berlin und Magdeburg, seiner wachsenden Zweifel, aber auch seine Kreativität, Verbote zu umgehen. Seine Studien zur ökologischen Situation in der DDR durften erst 1989 veröffentlicht werden.

Die Lesung mit Dörfler veranstaltet die Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen in Kooperation mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld, der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und dem Literarischen Zentrum Göttingen. Sie beginnt am Dienstag, 19. März, um 19 Uhr im Grenzlandmuseum Eichsfeld, Duderstädter Straße 1-9 in Teistungen. Der Eintritt ist frei.

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Zwei Anträge an den Rat der Stadt - Biodiversität und Bienen in Duderstadt

Zur Verbesserung des Artenschutzes im ländlichen Raum soll in Duderstadt eine lokale Biodiversitätsstrategie erarbeitet werden. Das ist der Vorschlag von Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) an den Rat der Stadt. Parallel hat die SPD-Fraktion einen Antrag für ein „bienenfreundliches Duderstadt“ eingereicht.

10.03.2019

Haftcremes, Gebissreiniger, Zahnpasta und Mundwasser – Die Diebe, die in einem Teistunger Supermarkt auf Beutetour gegangen sind, hatten sich auf Mundhygiene spezialisiert. Sie stahlen Kosmetikartikel mit einem Wert im dreistelligen Bereich.

10.03.2019
Duderstadt Regionale Forschung und Heimatpflege - Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Südniedersachsen

Die Herren von Eisdorf, der Dreißigjährige Krieg und romanische schmiedeeiserne Gitter bilden die Schwerpunkte im ersten Heft 2019 der Zeitschrift Südniedersachsen. Die Zeitschrift für regionale Forschung und Heimatpflege geht in ihren 47. Jahrgang.

10.03.2019