Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Überprüfung der Friedhöfe Thema im Ortsrat
Die Region Duderstadt Überprüfung der Friedhöfe Thema im Ortsrat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 26.10.2018
Auf den städtischen Friedhöfen in Duderstadt ist die Standfestigkeit der Gräber überprüft worden. Quelle: Swen Pförtner
Brochthausen / Langenhagen

Das Ergebnis der Grabmalkontrolle auf den städtischen Friedhöfen ist Thema der achten Sitzung im Ortsrat Brochthausen / Langenhagen. Auf den Friedhöfen der beiden Orte waren in diesem drei Grabmale betroffen.

„Wir überprüfen die Grabmale in jedem Jahr“, erzählt Duderstadts Bauhofleiter Frank Widera. Dazu gehen Mitarbeiter aus seinem Team über die Friedhöfe und testen händisch die Standfestigkeit. Sollten die Grabmale lose sein, werden sie mit einem Aufkleber versehen, der auf das Problem hinweist und mit dem um Korrektur gebeten wird. Gleichzeitig würden die Nutzungsberechtigten angeschrieben, um sie darauf hinzuweisen.

Nachkontrolle

Nach vier bis sechs Wochen erfolge eine Nachkontrolle und eventuell ein weiteres Schreiben. Sollte danach ebenfalls keine Veränderung festzustellen sein, würden nicht standsichere Grabmale nach einer angemessenen Frist zum Schutz der Friedhofsbesucher umgelegt. Doch so weit sei es gar nicht gekommen, erläutert Widera. Im Eichsfeld werde innerhalb der Bevölkerung darauf geachtet und die erforderlichen Maßnahmen seien bereits umgesetzt worden.

Im gesamten Stadtgebiet waren in diesem Jahr 30 Grabmale betroffen. „Das sind keine ungewöhnlichen Zahlen“, erklärt der Bauhofleiter. In Duderstadt seien 18 Grabmale lose gewesen, in Breitenberg sechs, in Fuhrbach drei, in Langenhagen zwei und in Brochthausen eines. Auf den Friedhöfen in Desingerode, Esplingerode, Gerblingerode und Werxhausen habe es keine Beanstandungen gegeben.

20010 dreimal so viele Fälle

Im Vergleich zum vergangenen Jahr sei die Gesamtzahl zwar um die Hälfte gestiegen, doch sei das kein Hinweis auf größere Vorkommnisse, so Widera. Vor acht Jahren seien deutlich mehr unsichere Grabmale gefunden worden. Damals mussten 102 Fälle notiert werden. Allein in Duderstadt seien mit 49 unsicheren Ständen mehr Grabmale bemängelt worden als in diesem Jahr auf den neun Friedhöfen zusammengerechnet. Seit einigen Jahren bewege sich die Gesamtzahl im Bereich zwischen 20 und 45.

Die achte Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Brochthausen / Langenhagen beginnt am Montag, 29. Oktober, um 17 Uhr in der Gaststätte Ertmer in Langenhagen, Langenhäger Straße 72. Weitere Themen sind die Zufahrten über die Bachläufe „Fuhre“ in Fuhrbach und „Lange“ in Langenhagen, der Seniorennachmittag sowie der Sachstand zum Abriss des städtischen Wohnhauses am Klappenberg.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Heinz Sielmann Stiftung hat den Ratgeber „In 10 Schritten zum Biotop“ veröffentlicht. Der Leitfaden soll dazu „anstiften“, deutschlandweit neue Biotope einzurichten.

26.10.2018

Die Ziegeleistraße in Duderstadt wird wegen erforderlicher Tiefbauarbeiten von Montag, 29. Oktober, bis Freitag, 2. November, zwischen dem Knoten Wolfsgärten/B 247 und Ziegelwerk voll gesperrt. Es gibt Umleitungsstrecken.

26.10.2018

Mit Spaß und Biss hat sich die Göttinger Comedy Company den Forderungen des Duderstädter Publikums gestellt. Das Improvisations-Theater wurde zugunsten von Unicef auf der Bühne der St.-Usula-Schule präsentiert.

26.10.2018