Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kein Geld für Mehrzweckgebäude vorgesehen
Die Region Duderstadt Kein Geld für Mehrzweckgebäude vorgesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 12.02.2019
Von einem neuen Mehrzweckgebäude hinter dem Pfarrheim muss sich die Ortschaft Immingerode vorerst verabschieden. Dafür ist vorerst kein Geld da. Quelle: Eichner-Ramm
Immingerode

Wenn der Ortsrat Immingerode zur öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 13. Februar, in der sanierungsbedürftigen Mehrzweckhalle an der Böseckendorfer Straße 8 zusammenkommt, wird man sich wohl weiterhin wünschen, dass es für den zentralen Treffpunkt im Dorf eine zeitnahe Alternative gibt. Aber angesichts des von der Stadtverwaltung zur Beratung vorgelegten Haushaltsentwurfs 2019 und des Investitionsplans für die Jahre 2019 bis 2022 wird das vorerst Wunsch bleiben. „Ich glaube nicht, dass das in absehbarer Zeit etwas wird“, sagte Ortsbürgermeister Steffen Stollberg (CDU).

Immerhin stehen die Mittel für das Dorferneuerungsprojekt Glaubensspuren bereit. Für die Sanierung des Kreuzweges hinauf zum Pferdeberg und des auf Tiftlingeröder Gebiet stehenden Wegekreuzes stehen Mittel aus der Städtebauförderung zur Verfügung. Die Aufträge für Landschaftsbau und Natursteinsanierung seien vergeben worden, gibt Stollberg eine Mitteilung der Stadtverwaltung weiter. Mit dem Beginn der Arbeiten rechnet er im Frühjahr. „Wir sind froh, dass das endlich läuft“, sagte Rainer Nowak, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler in Immingerode (FWWI) im Vorfeld der Ortsratssitzung. Diese beginnt am Mittwoch, 13. Februar, um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle. Wichtigste Themen sind der Haushalt und das Investitionsprogramm.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde plant den Endausbau von drei Straßen in Rüdershausen. Mit der katholischen Kirche will sie einen neuen Vertrag abschließen, der auch für den Kita-Neubau im Nachbarort gelten soll.

12.02.2019

Mit „Der Kupferdrahtjunge“ erscheint am Freitag, 15. Februar, das zweite Buch der Eichsfelder Autorin Marie-Helene Triebe, die unter dem Namen Marie H. Mittmann schreibt.

14.02.2019

Ein „positives Signal“ hat die Stadt Duderstadt mit dem Etatentwurf 2019 und dem Investitionsprogramm an die Nesselröder gesendet. Eingeplant sind nämlich die Mittel für den Endausbau Wachteberg I.

15.02.2019